Krypto, Aktien, ETFs, Sparpläne

Jetzt € 25,- Gratis-Aktie holen

Bitcoin

Risikofreier, simulierter Handel an der Börse mit virtuellem Geld bei getesteten Plattformen

Reguliert

Ausschließlich EU-Regulierte Demokonto-Broker im Vergleich

Testsieger

Trading von Aktien, Krypto, Indizes, ETFs, Rohstoffe und Forex üben

Empfehlung
Der Broker für Einsteiger

eToro Online Broker
  1. eToro
Bewertung
  1. EU-Regulierung
  2. Niederlassung in Deutschland

  3. Einsteiger
  4. Fortgeschrittene
  5. Experten

  6. Krypto
  7. Aktien
  8. Devisen
  9. ETFs / Indizes
  10. Rohstoffe
  1. Einsteigerfreundlich
  2. Keine Depotgebühr
  3. Seriös
  4. Beliebt als Multi-Asset-Broker
  1. Trader

    23 Mio. Kunden

  2. Reguliert

    Reguliert

  3. App

    Mit App

  4. Demokonto

    Demokonto

  5. Handelsoberfläche

    Intuitiv

  • Über 23 Millionen Kunden
  • Kostenloses, risikofreies Demokonto
  • Keine Depotkosten
  • Aktien, Krypto, Rohstoffe, Forex, Indizes und Social Trading in einem Depot
Jetzt Handel risikofrei üben
PayPal
Visa
Mastercard
SOFORT
Banküberweisung (SEPA)

Physische Assets und Derivate verfügbar. Risikohinweis CFDs: 81% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

„Wer eine All-In-One-Plattform für nahezu alle Finanzprodukte sucht, ist bei eToro richtig! Die einfach zu bedienende Trading-Oberfläche macht es auch Neueinsteigern leicht, sich beim Handel von Krypto, CFDs, Forex und vielen anderen Produkten zurechtzufinden.“
Rohstoffe

Kryptowährungen

Indizes

Forex

Aktien

Große Auswahl an Aktien & CFDs auf Aktien. Branchen/Börsen:

ETFs

Große Auswahl an ETFs und CFDs auf ETFs.


NAGA Online Broker
  1. NAGA
Bewertung
  1. EU-Regulierung
  2. Marke der NAGA AG

  3. Einsteiger
  4. Fortgeschrittene
  5. Experten

  6. Aktien
  7. Krypto
  8. Devisen*
  9. ETFs / Indizes*
  10. Rohstoffe*
    Browser, App, MT4, MT5
  1. Seriös
  2. Beliebter CFD-Broker
  3. Empfohlen als Multi-Asset-Broker

*Als Derivat

  1. Reguliert

    Reguliert

  2. App

    Mit App

  3. Demokonto

    Demokonto

  4. MetaTrader

    MT4, MT5

  • Marke der Naga AG (an der Frankfurter Börse (Deutschland) gelistet)
  • Echte Aktien und Kryptowährungen
  • Gebührenfreies, risikoloses Demokonto
  • Gebührenfreies Depot
  • Derivate auf Aktien, Krypto, Rohstoffe, Indizes/ETFs, Forex und Futures
Jetzt besuchen
PayPal
Visa
Mastercard
SOFORT
Banküberweisung (SEPA)

88% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.



XTB Online Broker
  1. XTB
Bewertung
  1. EU-Regulierung
  2. Niederlassung in Deutschland

  3. Einsteiger
  4. Fortgeschrittene
  5. Experten

  6. Aktien
  7. Krypto*
  8. Devisen*
  9. ETFs / Indizes*
  10. Rohstoffe*
  1. Browser, App, MT4
  2. Seriös
  3. Beliebt als Forex-Broker
  4. Empfohlen für Forex
  5. Standort in Deutschland

*Als Derivat

  1. Reguliert

    Reguliert

  2. App

    Mit App

  3. Demokonto

    Demokonto

  4. MetaTrader

    MT4

  5. Interbankenmarkt

    Interbankenmarkt

$ 30,- Gratis-Aktie
  • FINANZSACHE-Geheimtipp für aktive Trader
  • Provisionsfreie Aktien (0%-Handel)
  • Gebührenfreies, risikoloses Demokonto
  • Gebührenfreies Depot
  • Physische Aktien und ETFs. CFDs auf Aktien, Indizes, Krypto, Devisen, Rohstoffe
Jetzt besuchen
PayPal
Visa
Mastercard
SOFORT
Banküberweisung (SEPA)
„XTB ist für viele die erste Wahl zum Forex-Trading beliebter Paare - und das völlig zu recht! Aber auch das CFD-Angebot ist nicht zu unterschätzen. Gebührenfreie Aktien & ETFs werden nun ebenso angeboten. Wer über die etwas längere Anmeldung hinwegsehen kann, hat einen Top-Online Broker mit erstklassigem Support an der Seite. Es gibt bei XTB wirklich kaum etwas zu meckern! Besonders sicherheitsbewusste Trader schätzen die Niederlassung in Deutschland.“
Rohstoffe

Kryptowährungen

Indizes

Forex

Aktien

Große Auswahl an echten Aktien & CFDs auf Aktien.

ETFs

Große Auswahl an ETFs und CFDs auf ETFs.

82% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.


Plus500 Online Broker
  1. Plus500
Bewertung
  1. EU-Regulierung

  2. Einsteiger
  3. Fortgeschrittene
  4. Experten

  5. Krypto-CFDs
  6. Aktien-CFDs
  7. Devisen-CFDs
  8. ETFs / Indizes-CFDs
  9. Rohstoffe-CFDs
  10. Optionen-CFDs
    Browser, App
  1. Seriös
  2. Beliebt als CFD-Broker

*Es können andere Gebühren wie z.B. Übernacht- oder Währungswechsel-Gebühren anfallen.

  1. Reguliert

    Reguliert

  2. App

    Mit App

  3. Demokonto

    Demokonto

  • Enge Spreads
  • Vollständig regulierte CFD-Handelslattform
  • Kostenfreies Demokonto
  • Keine Kontoführungskosten
  • Großes CFD-Handelsangebot auf Aktien, Indizes, Krypto, Devisen und Rohstoffe
Jetzt besuchen
PayPal
Visa
Mastercard
SOFORT
Banküberweisung (SEPA)
„Plus500 eignet sich vor allem für jene Trader, die ausschließlich CFDs traden möchten. Diese Kunden sind aufgrund des großen Handelsangebots und der vergleichsweise günstigen Preisstruktur gut aufgehoben!“
Rohstoffe-CFDs

Indizes-CFDs

Forex-CFDs

Kryptowährungen-CFDs

Aktien-CFDs

Optionen-CFDs

Große Auswahl an Optionen.

ETFs-CFDs

Große Auswahl an ETFs.

79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Erklärung für das * Sternchen: Unter bestimmten Voraussetzungen kann bei erfolgreicher Vermittlung eine Vermittlungsprovision vom jeweiligen Anbieter ausgezahlt werden. So kannst du uns ohne Nachteile für dich unterstützen und wir können im Gegenzug kostenlose Inhalte für dich produzieren.

Wenig Zeit? Lerne alles Essenzielle über Trading-Demokonten in 3 Minuten ⏱

  • Mit einem Demokonto bzw. Tradings-Übungskonto kannst du bei manchen Trading-Anbietern Assets wie Aktien, ETFs, Indizes, Deivsen (Forex), Rohstoffe und andere Finanzprodukte risikolos handeln. Von Bitcoin, Ethereum, Öl, S&P 500, DAX bis zu Gold, Gas oder Euro oder US-Dollar.
  • Das virtuelle Geld in einem Demokonto beträgt zwischen $ 10.000 und 100.000 US-Dollar, wird aber in der Regel aufgefüllt, sollte man es verlieren.
  • Wenn eine funktionierende Handelsstrategie gefunden wurde, kann zu einem "Live-Konto" und Echtgeld (Euro, US-dollar, ...) gewechselt werden.

Demokonto für Aktien, Forex, Indizes, Futures, Optionen, Rohstoffe, Krypto (Bitcoin etc.) & Derivate (CFDs, …) im Vergleich

Online Broker-Demokonten und Musterdepots für risikofreien Handel diverser Finanzinstrumente und Vermögenswerte im Vergleich

Daytrading & Investieren durch simulierten Handel mit einem kostenlosen Demokonto üben für Einsteiger und angehende Online Broker-Kunden

Bei einem Demokonto stellen Online Broker bzw. Handelsplattformen ihren Tradern eine simulierte Handelsmöglichkeit zur Verfügung. Trading-Anfänger, aber auch Experten haben so die Möglichkeit, den Handel mit diversen Assets und Finanzinstrumenten zu üben oder das Angebot der Handelsplattform zu testen, bevor man mit dem Live (Echtgeld)-Handel von Aktien, Forex, Kryptowährungen, ETFs oder Rohstoffen beginnt.

Ein Broker stellt im Demokonto seinen Kunden hierbei einen bestimmten Betrag an virtuellem Geld entweder in Euro (EUR) oder US-Dollar (USD) zur Verfügung. Der Betrag im Handelskonto bewegt sich meist zwischen $ 20.000 – 100.00, wird in der Regel aber wieder aufgefüllt, sollte man die Null erreichen und das Demokonto leer sein.

Demoversionen vom Online Broker-Konto werden dabei sowohl von Brokern wie zum Beispiel eToro, XTB, CMC Markets als auch von manchen Banken-Depots zur Verfügung gestellt.

Das virtuelle Handelskonto für CFD- und Forex-Trading bzw. dem gesamten Daytrading-Bereich wird meist als „Demokonto“ bezeichnet, das simulierte Investieren in Aktien, ETFs oder Anleihen wird meist mit einem „Musterdepot“ verknüpft.

Demo-Accounts für den Derivatehandel (CFDs, Futures, …) oder auch Trading von physischen Produkten (Aktien, Kryptowährungen, Bitcoin, Anleihen, …) gibt es sowohl als App für den mobilen Handel als auch als Web/Desktop-Version auf der Webseite der Onlinebroker als auch als Software zum Herunterladen auf den Computer wie zum Beispiel den MetaTrader (MT4, MT5) oder Trader Workstation (TWS).

In der Regel simulieren Demokonten auch die jeweiligen Gebühren für die Verlust/Gewinn-Rechnung. Bei seriösen Online Brokern sind auch die Spreads der einzelnen Assets die gleichen wie im Live-Handel.

Risikofreier Handel im Demokonto: Orders der Trader werden im Unterschied zum Live-Handel nicht an Börsen ausgeführt

Ein Demokonto dient ausschließlich dem risikofreien Testen der jeweiligen Finanzinstrumente des Brokers bzw. dem Test diverser Tradingstrategien, beispielsweise im Aktienhandel oder Devisenmarkt.

Der große Unterschied beim Trading in Demokonten ist, dass keine wirkliche Orderausführung an Börsen wie Xetra oder im Devisenmarkt beim Forex-Trading durchgeführt wird. Die Orders bzw. Trades im Demokonto haben somit auch keine Auswirkung auf die Preisfindung im Markt durch Kauf und Verkauf der verschiedenen Assets-Klassen.

Dies wiederum bedeutet für den Trader, dass der Handel vollkommen risikofrei ist. Das einzige, wo man aufpassen sollte ist, selbst Demokonten nur bei seriösen und regulierten Online Brokern zu eröffnen. Manche Offshore-Broker nutzen nämlich manipulierte Kurse bzw. Charts im virtuellen Handel mit Forex, CFDs, Aktien, Krypto & Co, wodurch die Kunden animiert sein können, mit häufigen Gewinnen schneller zum Live-Konto und der Einzahlung von Echtgeld zu wechseln. Diese Vorgehensweise findet man oft im „Bitcoin Trader“-Umfeld und ähnlichen Scams.

Welche Broker haben ein Demokonto?

Nicht jeder Online Broker bietet seinen Kunden auch Demoaccounts an. Details zu einigen Anbieter findest du nachfolgend.

eToro

Das eToro Demokonto ermöglicht es Händlern, ihre Handelsstrategien zu testen und sich mit der Handelsplattform vertraut zu machen, bevor sie echtes Geld investieren. Das Demokonto wird mit virtuellem Geld finanziert und Trader können es nutzen, um Geschäfte mit einer Vielzahl von Finanzinstrumenten zu tätigen, darunter:

  • Forex: Eine breite Palette von Währungspaaren kann über die Plattform gehandelt werden
  • Aktien: Händler können mit Aktien verschiedener Unternehmen handeln, die an verschiedenen Börsen auf der ganzen Welt notiert sind
  • Rohstoffe: Trader können mit Edelmetallen, Öl und anderen Rohstoffen handeln
  • Indizes: Händler können mit wichtigen Börsenindizes wie dem S&P 500, NASDAQ, FTSE 100 oder DAX handeln
  • Kryptowährungen: eToro ist einer der Pioniere im Krypto-Handel, Daytrader können mit verschiedenen Krypto-Vermögenswerten wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple und mehr handeln.

Die Plattform von eToro ist benutzerfreundlich und einfach zu navigieren, mit einer breiten Palette von Bildungsressourcen und Tools, die Tradern helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern. Die soziale Handelsfunktion ist eine Möglichkeit, von erfahreneren Händlern zu lernen. Die CopyTrader-Funktion von eToro ermöglicht es Händlern, die Trades anderer Händler zu kopieren, die eine nachweisliche Erfolgsbilanz haben. Das stellt eine Möglichkeit für neue Trader dar, von erfahreneren Händlern zu lernen und für erfahrene Händler, ihr Portfolio zu diversifizieren.

Degiro

Degiro ist ein Online-Brokerage-Unternehmen, das seinen Kunden den Handel mit Finanzinstrumenten wie Aktien, Optionen, Fonds und Anleihen ermöglicht. Degiro bietet kein Demokonto an, d.h. ein simuliertes Handelskonto, mit dem Händler ihre Handelsstrategien testen und sich mit der Handelsplattform vertraut machen können, bevor sie echtes Geld riskieren. Stattdessen bietet Degiro die Möglichkeit, ein Konto ohne vorherige Einzahlung zu eröffnen, mit welchem Kunden die Funktionalität der Handelsplattform testen und die verfügbaren Märkte erkunden können, bevor sie sich auf das echte Börsengeschäft einlassen.

Smartbroker

Smartbroker ist ein Online-Brokerage-Unternehmen, das seinen Kunden den Handel mit verschiedenen Finanzinstrumenten wie Aktien, ETFs, Optionen und mehr ermöglicht. Leider hat Smartbroker kein Demokonto im Angebot. Ein Demokonto ist normalerweise eine simulierte Handelsumgebung, die es Händlern ermöglicht, ihre Strategien zu testen und sich mit der Handelsplattform vertraut zu machen, bevor sie echtes Geld einsetzen. Smartbroker hingegen bietet diese Art von Konto aktuell nicht an, Trader können nur echtes Geld auf der Plattform investieren.

Trade Republic

Trade Republic ist ein Neobroker, welcher eine mobile Plattform für den Handel mit verschiedenen Finanzinstrumenten wie Aktien, ETFs und Fonds anbietet. Im Gegensatz zu manchen anderen Brokern bietet Trade Republic aktuell kein Demokonto für seine Kunden an. 

Die Plattform von Trade Republic ist dafür benutzerfreundlich und einfach zu navigieren, was Einsteigern helfen kann, sich schnell mit der Plattform vertraut zu machen.

Volksbank

Die Volksbank ist ein Finanzinstitut, das eine Vielzahl von Dienstleistungen anbietet, darunter Bankgeschäfte, Kredite und Investitionen. Leider bietet die Volksbank kein Demokonto für ihre Kunden an. 

Comdirect

Comdirect ist ein deutscher Online-Broker, der eine breite Palette von Finanzprodukten wie Aktien, ETFs, Fonds und Anleihen anbietet. Im Gegensatz zu manchen anderen Wertpapierdepots bietet Comdirect jedoch kein Demokonto. 

CMC Markets

Das CMC Markets Demokonto ist ein Instrument für Händler, um ihre Handelsstrategien zu testen und sich mit der Handelsplattform vertraut zu machen, bevor sie echtes Geld investieren. Das Demokonto wird mit virtuellem Geld gefüllt, welches Trader nutzen können, um Trades auf eine Vielzahl von Finanzinstrumenten zu platzieren, darunter Forex, Indizes, Rohstoffe, Metalle, Energien, Aktien, Optionen und Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum. Die Plattform und die Charting-Tools sind benutzerfreundlich und einfach zu navigieren. Das Demokonto ist eine Möglichkeit für neue Händler, Erfahrungen im Handel zu sammeln und für erfahrene Händler, neue Strategien zu testen. Das Konto ist in der Regel nur für einen begrenzten Zeitraum verfügbar und der Kontostand wird zurückgesetzt, wenn das Konto für eine bestimmte Zeit inaktiv ist.

Admiral Markets

Ein Demokonto bei Admiral Markets ist ein simuliertes Handelskonto, das es Börseneinsteigern ermöglicht, ihre Handelsstrategien zu testen und sich mit der Handelsplattform vertraut zu machen, bevor sie echtes Geld riskieren. Es können darin Trades auf eine Vielzahl von Finanzinstrumenten platziert werden, einschließlich Forex, Aktien, Rohstoffen und Indizes. Auf diese Weise können die Händler ihre Fähigkeiten üben und ihre Strategien testen, ohne das Risiko einzugehen, echtes Geld zu verlieren.

Libertex

Das Libertex-Demokonto ist ein simuliertes Handelskonto, das der Broker seinen Kunden anbietet. Es ermöglicht Händlern, die Handelsplattform und ihre Handelsstrategien mit virtuellem Geld zu testen. Wie bei den meisten anderen CFD-Brokern können Aktien, Indizes, Kryptowährungen und Rohstoffe gehandelt werden.

XTB

Das Demokonto von XTB ist ein simuliertes Handelskonto, das es Händlern ermöglicht, ihre Handelsstrategien zu testen und sich mit der Handelsplattform vertraut zu machen, bevor sie echtes Geld (Euro, US-Dollar) einsetzen.

Scalable Capital

Die Scalable Capital-App ist eine Robo-Advisory-Plattform aus Deutschland, die Anlageverwaltungsdienste für private Anleger anbietet. Im Gegensatz zu vielen anderen Online-Investment-Apps bietet Scalable Capital jedoch kein Demokonto für seine Kunden an.

Avatrade

Das Avatrade-Demokonto ist, wie die meisten Demokonten, ein wertvolles Instrument für Trader aller Erfahrungsstufen. Neue Trader können es nutzen, um Erfahrungen im Handel zu sammeln und die Plattform kennenzulernen, während erfahrene Trader es nutzen können, um neue Strategien zu testen oder sich mit neuen Märkten vertraut zu machen. 

Plus500

Mit einem Demokonto bei Plus500 kannst du üben und dich mit der Handelsplattform, ihren Funktionen und Tools sowie den angebotenen Finanzprodukten wie Devisen, Aktien, Rohstoffen, Krypto und Indizes vertraut machen. Du kannst mit virtuellem Geld Handel an diversen Märkten betreiben und verschiedene Strategien testen, ohne echtes Geld einsetzen zu müssen. Das Demokonto bietet eine risikofreie Umgebung, in der du die Finanzmärkte kennenlernen und Vertrauen in Ihre Handelsfähigkeiten gewinnen kannst, bevor du ein Plus500- Live-Konto eröffnest.

Musterdepot für den Aktienhandel (inkl. ETFs) an Börsen weltweit

Als „Musterdepot“ bezeichnet man üblicherweise Demo-Konten für den risikofreien Handel von Aktien, ETFs und Anleihen. Langfristig orientierte Anleger können mit einem Musterdepot Investmentstrategien ausprobieren, ohne Echtgeld riskieren zu müssen.

Auf diese Weise könne angehende Investoren ein Portfolio aus Aktien oder anderen Wertpapieren zusammengestellt werden, und erleiden bei schlechter Performance des Depots keine Verluste. Allerdings auch keine Gewinne, da auch hier alles mit virtuellen Euros bzw. US-Dollars abläuft.

Wie in einem „echten“ Aktiendepot können die Wertpapiere hier an allen Börsen weltweit gekauft und verkauft werden. Welche Börsen verfügbar sind, hängt allerdings vom Broker ab und kann von Xetra bis zur NYSE reichen.

Demokonto für Forex Trading - Live-Handel von EUR, USD und anderen Devisen

Ein Demokonto für den Devisenhandel ermöglicht es Händlern, den Kauf und Verkauf von Währungen in einer simulierten Handelsumgebung zu üben. Diese Art von Konto wird in der Regel von Online-Forex-Brokern angeboten und ermöglicht es Händlern, ihre Strategien und Techniken zu testen, ohne echtes Geld zu riskieren.

Bei der Nutzung eines Demokontos für den Devisenhandel können Händler mit virtuellem Geld auf Live-Marktpreise verschiedener Währungen wie dem Euro (EUR) und dem US-Dollar (USD) sowie anderen wichtigen und weniger wichtigen Währungen handeln. Auf diese Weise können Händler Erfahrungen mit der Ausführung von Geschäften, dem Risikomanagement und der Analyse der Marktbedingungen in einem realistischen Umfeld sammeln.

Einer der Hauptvorteile eines Demokontos für den Devisenhandel besteht darin, dass es Händlern ermöglicht, ihre Strategien zu testen und Vertrauen in ihre Fähigkeiten zu gewinnen, bevor sie echtes Geld riskieren. Außerdem können Händler so verschiedene Handelsplattformen und Software ausprobieren, um diejenige zu finden, die ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Es ist wichtig zu wissen, dass Demokonten nicht dasselbe sind wie Live-Konten und einige Einschränkungen haben können. Zum Beispiel kann der Betrag des virtuellen Geldes, der auf einem Demokonto zur Verfügung steht, begrenzt sein, und die Ausführung von Geschäften ist möglicherweise nicht so schnell wie bei einem Live-Konto.

Demokonto für den Rohstoffhandel von Gold, Öl, Gas und anderen Rohstoffen

Mit einem Demokonto für den Rohstoffhandel kann der Kauf und Verkauf von Gold, Öl, Gas und anderen Rohstoffen geübt werden, ohne echtes Geld einzusetzen. Diese Art von Konto wird in der Regel von Online-Rohstoffhandelsplattformen angeboten und ermöglicht es den Benutzern, Erfahrungen mit der Benutzeroberfläche der Plattform und den Handelsstrategien zu sammeln.

Unter Rohstoffhandel versteht man den Kauf und Verkauf von Rohstoffen und natürlichen Ressourcen wie Gold, Öl, Gas und landwirtschaftlichen Erzeugnissen. Diese Rohstoffe werden an Rohstoffbörsen gehandelt, wobei die Preise durch Angebot und Nachfrage bestimmt werden. Rohstoffhändler können sowohl Long- als auch Short-Positionen eingehen, d. h. sie können Geld verdienen, egal ob der Preis eines Rohstoffs steigt oder fällt.

Der Handel mit Rohstoffen kann ein komplexes und risikoreiches Unterfangen sein, da die Preise durch eine Vielzahl von Faktoren wie Wetter, politische Ereignisse und Naturkatastrophen beeinflusst werden können. Daher ist es für Personen, die sich für den Rohstoffhandel interessieren, wichtig, ein gründliches Verständnis des Marktes und der Faktoren zu erlangen, die die Rohstoffpreise beeinflussen, bevor sie sich auf den Handel mit echtem Geld einlassen. Ein Demokonto kann ein nützliches Instrument sein, um dieses Verständnis zu erlangen, da es Händlern ermöglicht, ihre Strategien zu testen und Erfahrungen zu sammeln, ohne echtes Geld zu riskieren.

Demokonto für Futures / Terminkontrakte-Handel

Futures sind Finanzkontrakte, die den Käufer zum Kauf eines Vermögenswerts oder den Verkäufer zum Verkauf eines Vermögenswerts, zB. einer Ware oder einer Währung, zu einem im Voraus festgelegten Datum und Preis verpflichten. Terminkontrakte werden häufig von Händlern und Anlegern genutzt, um sich gegen Preisschwankungen abzusichern oder auf die Preisentwicklung eines Vermögenswerts zu spekulieren.

Mit einem Demokonto können Händler lernen, wie man sich auf Handelsplattformen zurechtfindet, wie man mit dem Risiko umgeht und wie man Geschäfte macht, ohne dabei echtes Geld zu riskieren. Darüber hinaus kann es Händlern helfen, die Mechanik von Terminkontrakten zu verstehen und wie sie sich von Kassakontrakten und anderen Instrumenten unterscheiden.

Demokonto für den Handel von ETFs und Indizes

ETFs (Exchange-Traded Funds) sind Investmentfonds, die ähnlich wie Aktien an der Börse gehandelt werden. Sie halten einen Korb von Vermögenswerten, wie Aktien, Anleihen, Rohstoffe oder eine Kombination davon, und sind so konzipiert, dass sie die Wertentwicklung eines bestimmten Marktindexes, wie des S&P 500, des DAX oder des ATX, nachbilden.

Indizes, auch als Börsenindizes bekannt, sind Benchmark-Messungen der Performance einer Gruppe von Aktien. Sie bilden die Performance eines bestimmten Marktes, Sektors oder einer Region ab und werden als Instrument zur Messung der Gesamtperformance des Aktienmarktes verwendet. Weitere Beispiele für bekannte Indizes in den USA sind der Dow Jones Industrial Average und der Nasdaq Composite.

Mit einem Demokonto kann ein Händler zum Beispiel lernen, wie er die Entwicklung eines bestimmten Index, z. B. des S&P 500, verfolgen kann, und Erfahrungen mit dem Kauf und Verkauf von ETFs sammeln, die diesen Index abbilden. Darüber hinaus kann ein Demokonto Händlern helfen, die Dynamik des Aktienmarktes zu verstehen und ein besseres Verständnis dafür zu entwickeln, wie sich verschiedene wirtschaftliche Ereignisse und Nachrichten auf die Wertentwicklung eines Index und der ETFs, welchen diesen Index abbilden, auswirken können.

Demokonto für Optionen

Optionen sind Finanzinstrumente, die dem Inhaber das Recht, aber nicht die Pflicht geben, einen Basiswert zu einem bestimmten Preis an oder vor einem bestimmten Datum zu kaufen oder zu verkaufen. Sie können zur Absicherung, zur Spekulation und zur Einkommenserzielung eingesetzt werden.

Ein Demokonto kann vor allem für diejenigen nützlich sein, die neu im Optionshandel sind, da sie sich so mit der Funktionsweise von Optionen und der Anwendung verschiedener Handelsstrategien vertraut machen wollen. 

Demokonto für Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und anderen Coins

Kryptowährungen wie Bitcoin können aufgrund ihrer Volatilität in Kombination mit Hebeln ein riskantes Unterfangen sein, wenn Trading-Einsteiger nicht genau wissen, was sie tun. Bei regulierten Brokern ist der Hebel deshalb von der ESMA auf maximal 1:2 gesetzlich vorgegeben worden. Höhere Hebel gibt es nur bei Offshore-Brokern, welche aus diversen Gründen in der Regel nicht zu empfehlen sind.

 Was sich in den letzten Jahren gezeigt hat: Krypto-Märkte funktionieren möglicherweise nach anderen Mustern als dies in klassischen Devisenmärkten oder beim Aktienhandel der Fall ist. Wer also Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Cardano (ADA) und andere Coins aktiv traden möchte, sollte mit einem Demokonto arbeiten, um den Handel beim jeweiligen Broker unverbindlich testen zu können, bis eine funktionierende Strategie gefunden wurde.

Demoaccounts für virtuellen CFD-Handel und anderen derivativen Finanzinstrumenten

Demokonten enthalten ihren Nutzen vor allem beim Trading von CFDs (Contracts for Difference) und anderen komplexen Instrumenten. Beim Handel von Derivaten wie Differenzkontrakten auf diverse Assets können viel Stolpersteine auftreten, denen sich Anfänger oft nicht bewusst sind.

Da CFDs, vor allem in Kombination mit hohem Hebel (Leverage), zu schnellen Gewinnen, aber genauso zu schnellen Verlusten führen können, empfiehlt sich besonders der Einsatz einer Demo, um sein Geld nicht in echt zu verspekulieren, sondern seine Emotionen zu trainieren, Analysen zu perfektionieren und nachhaltige Trading-Strategien zu finden.

Demokonto für Social Trading

Social Trading erlebt seit einiger Zeit einen kleinen Hype. Bei dieser Anlagestrategie können Strategien von anderen, erfahrenen Tradern und Investoren in den eigenen Handelsaccount kopiert werden.

Kopierbare Trader gibt es dabei in nahezu allen Anlageklassen: Devisen, Aktien, ETFs, Kryptowährungen, Rohstoffe und Indizes.

Bei einigen Plattformen, die Social Trading anbieten, gibt es auch die Möglichkeit, die Trader im Demokonto zu kopieren. Als prominent Online Broker sind hier beispielsweise eToro oder Nextmarkets zu nennen.

Welche Apps (Android & iOS) für den mobilen Übungskonto-Handel sind zu empfehlen?

Alle im Vergleich vorgestellten und getestet Broker bieten auch ein Demokonto für den Handel unterwegs an. Folgende Broker haben ein Demokonto in der App (Android oder iOS) integriert (Auswahl):

  • eToro
  • XTB
  • Admiral Markets
  • Avatrade
  • CMC Markets
  • Libertex

Hat die Handelsplattform-Software „MetaTrader“ auch ein Demokonto?

Grundsätzlich lässt sich der MetaTrader 4 (MT$) bzw. der MetaTrader 5 (MT5) kostenlos auf den Computer herunterladen, um dessen Trading-Funktionen zu testen. Allerdings werden von Haus aus keine Marktdaten, beispielsweise für Forex, Aktien, Bitcoin, Rohstoffe oder andere Assets angezeigt. Diese Marktdaten werden von Onlinebrokern übermittelt und auch die Orderausführung geschieht durch den angeschlossenen Broker.

Ob man den MetaTrader also als Demokonto zum Üben von Day-Trading-Strategien verwenden kann, hängt nicht von der Software bzw. Handelsplattform MetaTrader ab, sondern vom verwendeten Online Broker.

Demokonten für den MetaTrader-Handel werden sowohl von regulierten als auch unregulierten Brokern angeboten. Dementsprechend ist auch die Vertrauenswürdigkeit der Marktdaten (Aktien, Krypto, Rohstoffe, …) unterschiedlich zu bewerten.

Was ist „Paper Trading“?

Manche Broker wie zum Beispiel Interactive Brokers bezeichnen den risikofreien Handel in einem Demokonto als „Paper Trading“. Die Preise sind die gleichen wie im Echtgeldkonto als auch die Charts und andere Marktdaten. Der Name „Papier“ spielt lediglich darauf an, dass der Handel, wie zum Beispiel bei Monopoly, nur auf dem Papier („Paper) stattfindet, nicht jedoch an der echten Börse oder gar mit echtem Geld.

Kann ich mit einem Demokonto Geld verdienen?

Nein, mit einem Demokonto lässt sich kein Geld verdienen. Kein echtes zumindest. Das hat einerseits den Vorteil, dass Trader an der Börse kein Geld verlieren, wenn sie im virtuellen Handelskonto einen Index, eine Aktie oder ein Währungspaar traden, aber auch nicht gewinnen können. Das angezeigte Kapital im Übungskonto ist also rein virtuell verfügbar. Somit ist auch keine Auszahlung möglich.

Erklärung für das * Sternchen: Unter bestimmten Voraussetzungen kann bei erfolgreicher Vermittlung eine Vermittlungsprovision vom jeweiligen Anbieter ausgezahlt werden. So kannst du uns ohne Nachteile für dich unterstützen und wir können im Gegenzug kostenlose Inhalte für dich produzieren.