Bunq Erfahrungen & Test

bunq

bunq ist ein junges online-Bankinstitut, welches Konten für Privat- und Geschäftskunden anbietet und einige innovative Features bietet. Highlights sind unter anderem das Gemeinschaftskonto, welches von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden kann sowie die Möglichkeit, bis zu 25 virtuelle Konten mit jeweils eigener IBAN zu generieren.

Zu den Erfahrungen springen:

Erfahrungsberichte lesen »

Zusammengefasst

  • Der Test ergab 8,9/10 Punkten. Unsere Erfahrung war durchwegs positiv.
  • Guthabenzinsen in Höhe von 0,27 %.
  • Keine Überziehung möglich.
  • Keine Bonitätsprüfung bei Kontoeröffnung.
  • Optional steht eine Debitkarte zur Verfügung. Für Kunden, die viel reisen, können die Travel Car beantragen und profitieren von der Reiseversicherung.
  • Das Konto startet bei € 7,99 monatlich, kostenlose Kontomodelle werden nicht angeboten.

Über bunq

Der Name bunq ist sicherlich noch nicht jedermann in Deutschland geläufig – obwohl sich die niederländische Direktbank europaweit immer mehr auf dem Vormarsch befindet. Das Unternehmen spezialisiert sich dabei vor allem auf die Kontoführung per Smartphone. Seine Gründung erlebte das Geldinstitut im Jahr 2014 durch Ali Niknam, der zuvor schon für die Gründung des IT-Unternehmens TransIP verantwortlich war. bunq konzentriert sich vor allem auf benutzerfreundliche Bankkonten für Privatmenschen und Geschäftsleute.

Es handelt sich bei dem Unternehmen um eine Fintech-Bank, die inzwischen vollwertige Girokonten in den Niederlanden, Spanien, Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich anbietet. Dazu hat bunq seit dem Jahr 2015 eine offizielle Banklizenz von der Nederlandsche Bank. Zuvor schon konnte bunq auf eine offizielle Banklizenz der DNB zurückgreifen. Die Veröffentlichung der Smartphone-App erfolgte im November 2015.

Einfache Kontoeröffnung

Beim Blick auf das Portfolio von bunq beginnen wir mit dem Privatkonto. Dieses Konto führen Sie komplett mit Ihrem Smartphone. Die Software des niederländischen Unternehmens ist sowohl für Android-Smartphones geeignet als auch für das iPhone. Da bunq eine Banklizenz hält, können Sie hier Ihr eigene IBAN erhalten. Zudem ist es möglich, dass Sie auf Ihrem Konto Ihr Gehalt oder andere Zahlungen erhalten. Auch können Sie auch Zahlungen an Bankkonten in die EU per IBAN und BIC schicken. Ebenso können Sie Geld von Ihrem bunq-Konto per Telefonnummer oder per E-Mail schicken.

Die Niederländer haben sich dabei vor allem zum Ziel gemacht, das Banking enorm zu vereinfachen. Dies gelingt beispielsweise durch einen „fehlenden Papierkram“, auf den bunq komplett verzichten will – nicht nur bei der Anmeldung. Die Kontoeröffnung ist sehr einfach. Dieser dauert gut fünf Minuten, danach können Sie bereits auf Ihre IBAN und den vollen Kontoumfang zurückgreifen – per Smartphone. Der Identifizierungsprozess erfolgt dabei per Video-Chat oder per Aufladen des Kontos mit einer Kreditkarte. Sowohl die App als auch die Webseite der niederländischen Bank können Sie übrigens in sechs verschiedenen Sprachen nutzen.

Die Gebührenstruktur

Das bunq Konto, für dessen Eröffnung es übrigens keine Bonitätsprüfung gibt, können Sie in insgesamt vier verschiedenen Ausführungen erhalten. Zunächst einmal gibt es die einfache Travel Card bei bunq. Damit erhalten Sie eine Kreditkarte zum einmaligen Preis von 9,99 Euro. Weitere Kosten fallen hier für die Kontoführung nicht an. Weltweite Abhebungen an Geldautomaten kosten hier 0,99 Euro pro Abhebung. Das Auffüllen mit iDEAL, Sofort oder per Banküberweisung ist kostenlos, während Sie beim Einzahlen auf die Karte mit einer anderen Kredit- oder Debitkarte 0,5 Prozent von der Gesamtsumme bei EU-Karten und 2,5 Prozent bei Nicht-EU-Karten bezahlen.

Die Premium-Mitgliedschaft wiederum kostet Sie 7,99 Euro im Monat. Dafür erhalten Sie insgesamt drei Karten nach Wahl kostenlos – Debit Maestro, Debit Mastercard und die bunq Travel Card. Jede weitere Debitkarte kostet 9 Euro, sowie zwischen 2 und 3 Euro monatlich. Mit diesen Karten können Sie auch Apple Play und Google Pay zum Bezahlen nutzen. Außerdem sind zehn Geldabhebungen pro Abrechnungsmonat inklusive. Jede weitere kostet 99 Cent. Auch internationale Kartenzahlungen und Geldabhebungen, die Sie nicht in Euro tätigen, ziehen hier keine zusätzlichen Gebühren nach sich. Zudem sind bei diesem Modell 25 bunq Bankkonten mit einer jeweils eigenen IBAN inklusive. Sollten Sie weitere 25 IBAN-Konten benötigen, gibt es diese für 19 Euro monatlich dazu.

Wie bei bunq üblich, ist auch das Versenden von Zahlungen, sowie das Versenden und Empfangen von Geldanfragen per SMS und E-Mail oder von bunq zu bunq kostenlos. Ebenso zahlen Sie keine zusätzlichen Gebühren für das Auffüllen mit iDEAL, Sofort oder per Banküberweisung. Mit einer Kredit- oder Debitkarte füllen Sie bis zu 500 Euro pro Monat als Inklusivleistung auf. Danach kostet jede Aufladung 0,5 Prozent des jeweiligen Betrages bei EU-Karten sowie 2,5 Prozent bei Nicht-EU-Karten. Übrigens ist ein Downgrade von Premium zur Travel Card jederzeit möglich – ohne zusätzliche Kosten.

Gemeinschaftskonto Joint

Für 9,99 Euro im Monat gibt es das Gemeinschaftskonto Joint, bei dem zwei Partner zusammen ein bunq-Konto haben können. Der Unterschied besteht hier in zwei Kontoinhabern sowie insgesamt vier kostenlosen Karten inklusive. Ansonsten erhalten Sie hier die Konditionen wie beim Premium-Account.

bunq-Geschäftskonto

Ebenfalls 9,99 Euro im Monat kostet das bunq-Businesskonto. Hier müssen Sie einige Besonderheiten beachten. Denn es gibt hier eine Reihe von bestimmten Kosten:

  • Bezahlen einer Lastschrift: €0,10
  • Versende und empfange Zahlungen und Anfragen: €0,10
  • Zusätzliche Gebühr für das Versenden und Empfangen von Zahlungen via SMS: €0,10
  • Internationale Zahlungen mit TransferWise: €0,10 pro Zahlung (exklusive TransferWise Kosten)
  • SEPA-XML-Batch-Zahlungen: €1,00 pro Batch, sowie €0,10 pro Zahlung
  • Wenn ein anderer die Anfrage mit iDEAL oder Sofort bezahlt: €0,20
  • Scannen und bezahlen von Rechnungen in der bunq App: €0,20 pro Scan + €0,10 pro Zahlung

Zudem können Business-Mitglieder auf einige interessante Funktionen zurückgreifen, die wir inzwischen über Monate hinweg getestet haben und die durchaus positiv zu bewerten sind. Beispielsweise können Sie jeweils am Wochenende Kontoauszüge direkt an Ihren Buchhalter schicken lassen. Zudem kann die bunq App automatisch die Mehrwertsteuer, die Sie bezahlen müssen, auf die Seite zu legen. Darüber hinaus lässt sich jede gängige Buchhaltungssoftware integrieren. Somit lassen sich Buchungen in Echtzeit aktualisieren. Zudem können Sie Mitarbeitern Ihres Unternehmens ebenfalls den Zugriff auf die App erlauben – entweder als Vollzugriff oder in limitierter Version.

bunq Pack

Darüber hinaus gibt es noch ein besonderes Modell:  den bunq Pack. Hier gibt es bis zu 4 Premium-Mitgliedschaften oder aber 3 Premium- und eine Business-Mitgliedschaft für einen monatlichen Preis von 19,99 Euro.

Somit bietet die niederländische Direktbank mehrere Kontomodelle an, aus denen Sie das für Sie geeignete auswählen können. Die Preisstruktur ist hierbei transparent und auf einem ordentlichen Niveau gehalten. Zudem können Sie mit Ihrer jeweiligen Karte von bunq weltweit Geld abheben und bezahlen, wobei Ihnen das niederländische Fintech-Unternehmen keine Wechselkursgebühren in Rechnung stellt. Ebenso heben Sie bis zu zehnmal im Monat Bargeld weltweit kostenlos ab.

Weitere Features von bunq

Während sich also das jeweilige Konto von bunq einfach gestaltet und Sie es vom Smartphone aus bedienen, gibt es noch eine Reihe von interessanten zusätzlichen Features, mit denen das niederländische Unternehmen glänzt. Nachfolgend blicken wir auf die interessantesten Features.

Rechnungen aufteilen: Bei Zahlungen von Rechnungen können Sie den entsprechenden Betrag der Rechnung auf mehrere User verteilen.

Dual PIN: Sie können für eine Karte zwei PIN-Codes vergeben und mit zwei Konten koppeln. Je nachdem, welche PIN Sie verwenden, erfolgt die Abbuchung der Zahlung vom entsprechenden Konto.

Bezahlen mit QR-Code: Sie können einen QR-Code einer Rechnung scannen und zugleich an Einzelhändler oder auch an andere Benutzer in Echtzeit bezahlen.

Website-Login: Seit kurzer Zeit steht Ihnen auch die Funktion zur Verfügung, dass Sie sich über einen Webbrowser in Ihr bunq-Konto einloggen können. Somit ist das Banking nun auch per Internetbrowser möglich.

Zinsen: Bei bunq erhalten Sie auf Ihr Guthaben einen Guthabenzinssatz von 0,27 Prozent – sofern Sie dies wollen. Denn Sie können in der App selbst festlegen, ob Sie überhaupt Zinsen erhalten wollen. Die Zinsen zahlt das Unternehmen monatlich, bis zu einem Guthaben von 10.000 Euro. Somit können Sie monatlich maximal 2,25 Euro an Zinsen erhalten.

Investments: Die bunq-Bank rühmt sich damit, die einzige Bank zu sein, bei der die Kunden festlegen, in was investiert wird. Denn Banken investieren bekanntlich die Guthaben Ihrer Kunden. Sie haben in der App die Möglichkeit, festzulegen, in was Ihr Guthaben nicht investiert werden soll. Zudem können Sie auch Vorschläge unterbreiten, in was das Unternehmen investieren könnte.

Sparmöglichkeit: bunq bietet im Vergleich zu traditionellen deutschen Filialbanken keine klassischen Sparpläne. Dafür aber können Sie selbst bei bunq Sparziele festlegen und sich hierfür Wallets für verschiedene Sparziele wie den Traumurlaub oder den neuen PC anlegen. Dabei gibt es in der App auch eine Funktion zum automatischen Sparen. So können Sie bei jeder Zahlung einen Betrag jeweils auf den nächsten Euro oder gar die nächsten fünf Euro aufrunden und den Betrag entsprechend ansparen.

Geld in bar auszahlen oder einzahlen: Dies ist inzwischen in Deutschland, Österreich und Italien aufgrund einer Partnerschaft mit Barzahlen möglich. Hierfür stehen bereits über 10.000 Filialen zur Verfügung.

Sicherheit & Seriosität

Der Sicherheitsfaktor bei dem niederländischen Fintech-Unternehmen ist hoch. Denn die App von bunq entspricht den neuesten Sicherheitsstandards – wenngleich natürlich Apps grundsätzlich nicht zu 100 Prozent sicher sind. Bedenken kann es hingegen in Sachen der Seriosität geben, handelt es sich doch nicht um ein traditionelles Bankhaus, sondern um ein erst 2015 an den Start gegangenes Unternehmen. Ebenso sind Ihre Einlagen nur bis zu 100.000 Euro nach den niederländischen Gesetzen gesichert. Anlagen mit einem höheren Volumen sollten Sie mit Vorsicht bei bunq angehen.

Kundenservice

Wenn Sie ein Konto bei bunq haben oder eines dort eröffnen wollen, stehen Ihnen umfangreiche Informationen auf der Webseite zur Verfügung. Als Nutzer der bunq-App gibt es auch dort zahlreiche Informationen. Zudem steht ein großer Community-Bereich zur Verfügung, in dem Sie Ihre Fragen entweder schon beantwortet finden oder eben neu stellen und in der Regel recht schnell beantwortet erhalten. In der App können Sie auch auf einen großen FAQ-Bereich zugreifen und Ihre Ideen und Vorschläge einreichen. Der Hilfebereich bei bunq ist unter dem Strich sehr umfangreich und positiv zu bewerten.

Den Kundenservice selbst erreichen Sie bei bunq per E-Mail. Darüber hinaus können Sie aus der App heraus jederzeit mit dem Kundenservice des niederländischen Unternehmens chatten. Dabei erhalten Sie nach unseren Erfahrungen stets umgehend informative und umfangreiche Informationen. Allerdings gibt es keine telefonische Hotline.

Pro und Contra

Vorteile

  • Einfache Kontoeröffnung
  • Zahlreiche verschiedene Konten möglich
  • Verschiedene Abrechnungsmodelle mit speziellem Business-Konto
  • Einfache und transparente Kostenstruktur
  • Schnelle Zahlungen möglich
  • Weltweit Bargeldabhebungen möglich

Nachteile

  • Keine persönliche Beratung und keine telefonische Hotline
  • Keine Kontoüberziehung möglich
  • Kein kostenloses Konto möglich, nur kostenlose Travel Card
  • Wenige Zusatzfunktionen

Kontaktdaten

Unternehmen Name:
bunq B.V.
Adresse Adresse:
Naritaweg 131-133, 1043 BS Amsterdam, Niederlande
E-Mail E-Mail:
support@bunq.com

Fazit zur bunq-Erfahrung


bunq Website

Wer auf der Suche nach einem einfachen Smartphone-Konto ist, für den sollte bunq durchaus eine Alternative darstellen. Denn mit dem Konto bei dem niederländischen Fintech-Unternehmen können Sie bereits nach wenigen Minuten nach dem Download und der Registrierung über ein vollwertiges Konto samt IBAN aus dem SEPA-Raum verfügen. Zahlungen, Geldabhebungen und Einzahlungen sind in Echtzeit auf vielfache Weise möglich. Ebenso können Business-Kunden auf einige interessante Zusatzfeatures zurückgreifen. Positiv ist auch, dass Guthaben mit 0,27 Prozent derzeit auf einem sehr hohen Niveau verzinst wird.

Allerdings gibt es durchaus auch einige Punkte zu beachten, die vielleicht gegen den Einsatz für Sie persönlich sprechen. Zum einen müssen Sie mit monatlichen Kosten rechnen. Zum anderen können Sie auf keine persönliche Beratung zugreifen. Ebenso gibt es keine weiteren Produkte als Kontonummer, Karten und einige wenige Zusatzfunktionen. Wenn Sie aber lediglich ein einfaches Bankkonto suchen, dann sollte bunq tatsächlich eine gute Alternative für Sie sein.

Quellen

[0] Eigene Erfahrung
[1] https://www.bunq.com/de/
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Bunq
Diskussion

bunq Erfahrungen

Lese Reviews von anderen Kunden oder hinterlasse deine eigene Bewertung zu bunq. Formuliere Kritik als auch Lob bitte sachlich und begründe deine jeweilige Erfahrung, egal ob positiv oder negativ, immer.

0
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Bewertung: 1 (Negativ) bis 5 Sterne (Positiv)

Hinweis I
Kommentare und Erfahrungen erscheinen nicht sofort, werden aber in der Regel rasch freigeschalten.

Hinweis II
Wenn du nicht möchtest, dass dein voller Name öffentlich erscheint, nutze bitte nur deinen Vornamen oder ein Pseudonym.

1 Erfahrungsberichte zu diesem Anbieter
  1. 5
    gute Erfahrungen

    Ich bin seit 6 Wochen Kunde bei Bunq und bis jetzt zufrieden nutze das Konto neben Revolut wegen Überweisungen und Sparen Aufgrund der Einlagen Sicherung wegen der Zinsen. MfG Thomas Pillusch

    1
    0
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Bewertung: 1 (Negativ) bis 5 Sterne (Positiv)

Hinweis I
Kommentare und Erfahrungen erscheinen nicht sofort, werden aber in der Regel rasch freigeschalten.

Hinweis II
Wenn du nicht möchtest, dass dein voller Name öffentlich erscheint, nutze bitte nur deinen Vornamen oder ein Pseudonym.

Finde einen Broker, auf den du vertrauen kannst!

Finde jetzt einen seriösen Broker für alle Handelsprodukte, der zu dir passt. Die Auswahl an regulierten Handelsplattformen in der EU ist groß genug!

Newsletter

Jetzt anmelden & regelmäßig wertvolle Tipps für deine Finanzen erhalten.

Finanzen-Zitat
wpChatIcon