Investous

INVESTOUS Erfahrungen

Es gibt Anzeichen dafür, dass es sich bei INVESTOUS um Broker Betrug handelt. Wir raten vom Handel bei diesem Anbieter ab!
EinschätzungMÖGLICHERWEISE BETRUG
ReguliertJA

Über Investous

Bei Investous handelt es sich gemeinsam mit “Stratton Markets”, “24CM” und “EuroPrime” um eine Marke von F1 Markets Ltd.

Der Broker bietet den Handel von CFDs auf diverse Finanzprodukte wie Aktien, Forex, Rohstoffe und Kryptowährungen.

Es liegt eine aktive Regulierung der zypriotischen Regulierungsbehörde “CySec” vor. Diese Behörde ist uns für gewöhnlich als relativ strenge Aufsicht bekannt. Umso mehr verwundert es uns, dass Investous offensichtlich betrügerische Aktivitäten verfolgt. Wir sind dran, die CySec um eine Stellungnahme zu beten.

Die Betrugsvorwürfe stützen sich bislang nur auf Erfahrungsberichte, welche uns erreichten. Jedoch konnten auch unsere eigenen Recherchen dies teilweise bestätigen.

Es scheint zudem gewisse Verbindungen zu Bitcoin-Betrug rund um “Bitcoin Code” & Co. zu geben.

Diskussion

Investous Erfahrungen – Das sagen Kunden

Lese Reviews von anderen Kunden oder hinterlasse deine eigene Bewertung zu Assetgates.

0

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. R. Jansen
    2.1
    Wie kommt man wieder aus Investous heraus?

    Der Beitrag ist sehr interessant. Was ist zwischenzeitlich passiert?
    Diejenigen, die gern wieder aussteigen möchten, wären dankbar für den entsprechenden Hinweis.

    0
    0
  2. Per E-Mail [Anonymisiert]
    1
    !!!!Warnung vor Investous!!!!

    Firma befindet sich in Zypern!

    Durch etliche Werbe E-Mails von verschiedenen Anbietern man könne sehr viel Geld verdienen
    bin ich über Umwege auf INVESTOS gestrandet
    Nach meiner Anmeldung bei Investous am 31.07.19 wurde ich regelrecht überhäuft von verschiedenen Nachrichten und der nachfolgenden Verifizierung der VISA Karte:
    Do 01.08.2019 10:12 Verifizierung der VISA Karte
    Do 01.08.2019 10:49 Kundenzugang abgelehnt
    Do 01.08.2019 11:18 habe ich Auszahlung – Rückbuchung meiner Einzahlung über € 500 beantragt
    da Kundenzugang abgelehnt wurde.
    Do 01.08.2019 12:30 Verifizierung der VISA Karte bezüglich Geldwäsche
    Do 01.08.2019 18:03 Nachfrage an Investous ob Verifizierung der VISA Karte erfolgt ist.
    Fr 02.08.2019 09:02 Kundenzugang geändert. Bemerkung was geändert wurde entzieht sich meiner Kenntnis.
    Fr 02.08.2019 09:53 Rückmeldung von Herrn V. wie Auszahlung auf Investous durchzuführen ist.
    Fr 02.08.2019 17:37 meine Mitteilung an Herrn V Ich habe Probleme bei der Anmeldung:

    Ich hoffe Sie haben meine Email mit meiner Visa Karte wie von Ihnen gewünscht erhalten.
    Die MT4 Plattform habe ich erstmals erreicht mit dem MT4 Client Link
    ich habe danach ohne vorher mich mit meinem Nutzername und Passwort anzumelden
    auf Trade geklickt, jedoch hierüber erreiche ich kein Bankkonto.
    Daher habe ich es versucht mich mit dem angegebenen Nutzernamen und Passwort
    anzumelden, ich erhalte dann aber die Mitteilung meine E Mail wäre falsch.
    Leider habe ich nicht mehr das Passwort der seinerzeitigen Anmeldung mit Namen
    Anschrift Email Geldanweisung usw. ich gehe jedoch davon aus dass dies nicht in
    Verbindung steht mit den eigentlichen Zugangsdaten von Nutzernamen und Passwort
    der MT4 Plattform. Wenn Sie mir hier weiterhelfen können besten Dank Im Voraus.
    Bemerkung auf diese wichtige E‐Mail habe ich keine Rückantwort erhalten.
    Da ich keinerlei Erfahrung habe mit derartigen Handelsplattformen bin ich von der
    gesamten Vorgehensweise überfordert.
    Sa 03.08.2019 16:11 Nachfrage an Herrn V bezüglich Zugangsdaten ob diese noch aktuell sind?
    Bemerkung auf diese wichtige E‐Mail habe ich ebenfalls keine Rückantwort erhalten
    Bis zum 12.11.19 habe ich keinerlei Zugang zu meinem Investous Konto erreicht.
    Am 18.11.19 waren jedoch noch weitere Verifizierungen notwendig, ich musste meine Personalausweis und eine Rechnung vorweisen ich habe beides entsprechend den Anweisungen hochgeladen. Sehr geehrter Herr V,wie Sie bei meiner Aufstellung der E-Mail Schreiben entnehmen können, hatte ich am 03.08.19 immer noch Probleme mit den mir zu Verfügung stehenden Zugangsdaten auf die Investous Plattform mit entsprechenden Passwörtern zu gelangen , ebenso um auf mein hinterlegtes Investous Bank Konto zu gelangen.
    Auf diese letzte E-Mail habe ich überhaupt keine Rückantwort oder entsprechende
    Hilfe seitens eines Investous Mitarbeiters erhalten, dieses Problem gemeinsam zu lösen.
    Erst als ich kurz danach mit Christian H Kontakt aufgenommen habe, konnte ich erstmals gemäß Anweisungen erst nach Kontaktaufnahme zu Christian H am 12.11 habe ich mein Investous Bankkonto erst am 14.11.19 erreichen können mit einem neuen Passwort.
    Am 12.11 ist mir dies nicht geglückt, da bei meinem Google Browser sich ein Virus eingenistet hatte.
    Einfaches Löschen usw. war auch nicht möglich um Abhilfe zu schaffen. Ich habe hierfür zwei Tage benötigt um das Problem zu beseitigen.
    Daher hatte ich erstmals uneingeschränkten Zugang auf der Investous Plattform erst am 14.11.19
    Als ich jedoch meinen Kontenstand feststellte war ich mehr als Enttäuscht.
    Da ich absoluter Neuling auf dem Gebiet von Währungs Plattformen gleich welcher Art auch immer bin, ich bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei Kenntnis hatte, dass bei einer sogenannten Untätigkeit usw. nicht unerhebliche Gebühren anfallen u.a. auch dem Umstand dass ich erst am 14.11.19 einen uneingeschränkten Zugang zu Investous Plattform erlangte, bitte ich dieses Problem bei der Investous Geschäftsleitung anzusprechen. Mit der Bitte im Rückerstattung der € 320.-.
    Meines Erachtens besteht kein Anspruch von Investous wie in meinem Fall ausreichend belegt und dargestellt, derartige Gebühren über € 320 für eine Untätigkeit zu erheben, da man mir zu keinem Zeitpunkt zuvor hilfreich zur Seite gestanden hat das Problem den Zugang auf die Investous Plattform bereits im August 2019 gemeinsam zu ermöglichen. Mit der Bitte um Rückerstattung der von Ihnen ohne meine vorherige Kenntnis durchgeführte Abbuchung von meinem Investous Bankkonto.

    1.) Dass mein Mitgliedskonto nebst Bankkonto nebst sämtlicher Daten von meiner
    Person und Kontenverbindungen gelöscht wurden um auch zu meiner zu
    meiner Sicherheit zu verhindern daß gegenüber meiner Person keine weiteren
    Kosten gleich welcher Art auch immer in Anrechnung gebracht werden oder
    entstehen können.
    2.) Ob eine Rückerstattung bei Inaktivität im Einvernehmen mit der Geschäftsleitung
    besprochen stattgegeben wird.
    Auch auf diese E-Mail habe ich keine Rückantwort erhalten.

    1
    0

Schreibe einen Kommentar

Hinweis:
Jeder Kommentar wird innerhalb von 48 Stunden nach dem Absenden freigeschalten.
Wenn du eine Frage gestellt hast, werden wir versuchen, diese bestmöglich zu beantworten. Speichere dir diese Seite am besten als Lesezeichen ab, und besuche uns bald wieder, um unsere Antwort zu lesen.

Deine Bewertung: 1 (Negativ) bis 5 Sterne (Positiv)