N26 Erfahrungen & Test

Veröffentlicht: 15. Juni 2019
Zuletzt Aktualisiert: 31. Juli 2020

N26

N26 ist eine deutsche Direktbank. Angeboten werden ein kostenloses Girokonto sowie Geschäftskonto. Eine Mastercard-Kreditkarte (Debitkarte) ist inkludiert. Eine Maestro-Karte ist ab einem Kontoguthaben von >€ 100,00 beantragbar. Von allen Kontomodellen wird eine optionale, kostenpflichtige Premium-Version angeboten, welche Zusatzleistungen bietet.

Zu den Erfahrungen springen:

Erfahrungsberichte lesen »

Zusammengefasst

  • Der Test ergab 9/10 Punkten. Unsere Erfahrung war durchwegs positiv.
  • Kostenloses Giro- und Geschäftskonto ohne Bedingungen.
  • Wichtig: Pro Person kann nur eines der beiden Kontos eröffnet werden. Überlege dir also im Vorfeld, ob du das N26-Konto privat oder geschäftlich nutzen möchtest.
  • Bei geschäftlicher Nutzung sind Handelsunternehmen ausgeschlossen.
  • Das Konto kann auch ohne regelmäßigen Geldeingang genutzt werden.

N26: Europas erste mobile Direktbank

Bei der N26 Bank GmbH mit der N26 GmbH handelt es sich um eine Direktbank, die den Fokus auf die Kontoführung per Smartphone legt. Auf den ersten Blick fällt dabei sofort die Zahl 26 im Namen auf. Diese Zahl haben die Verantwortlichen des Unternehmens bewusst gewählt, aus gleich zwei Gründen. Zum einen stammt die Zahl aus der einstigen Geschäftsadresse Unter den Linden 26 in Berlin, wo die Bank einst beheimatet war. Zudem befinden sich 26 einzelne Würfel in einem Zauberwürfel. Seit Juli 2016 verfügt das Kreditinstitut über eine eigene Banklizenz.

Die im Frühjahr 2019 in 24 europäischen Ländern tätige Bank zählt nach eigenen Angaben zu diesem Zeitpunkt insgesamt mehr als zwei Millionen Kunden – knapp 60 Prozent davon sind demnach unter 35 Jahren alt. Die Gründung des Finanzinstitutes erfolgte bereits im Jahr 2013 in der österreichischen Hauptstadt Wien. Durch den Stammsitz in Berlin ist das Geld der Kunden hier über die deutsche Einlagensicherung geschützt.

Wie funktioniert das Girokonto von N26?

Der Blick auf die Funktionsweise von N26 zeigt auf, dass es sich zunächst einmal um eine herkömmliche Bank handelt. Denn auf Wunsch gibt es hier ein kostenloses N26 Girokonto inklusive einer kostenlosen Mastercard oder auch einer Maestro-Karte, sofern Sie diese beantragen. Dabei allerdings gilt es zu beachten, dass die Maestro-Karte nicht an das deutsche Girocard-System angeschlossen ist.

Sie erhalten ein herkömmliches voll funktionsfähiges Girokonto, mit dem Sie Geld empfangen und genauso auch Überweisungen und Lastschriften ausführen können. Dabei zahlen Sie keine Gebühr für die Kontoführung. Regelmäßige Geldeingänge spielen ebenso keine Rolle wie auch ein möglicher Mindestkontostand. Um sich bei dem Fintech-Unternehmen ein Konto eröffnen zu können, ist ein Mindestalter von 18 Jahre und der Wohnsitz in einem der 24 Länder (darunter Deutschland und Österreich) notwendig, in dem das einst als Number26 bekannte Unternehmen tätig ist.

Allerdings agiert diese Bank ausschließlich online. Ein Filialnetz kann die N26 Bank nicht vorweisen. Um Ihr Konto nutzen zu können, benötigen Sie also einen PC, ein Laptop, ein Tablet oder aber vor allem ein Smartphone, das kompatibel zur App ist. Den Abschluss der Anmeldung können Sie nur per Smartphone erledigen. Eine Bestätigung von Überweisungen und Daueraufträgen ist ebenfalls nicht per Webseite möglich. Die Bestätigung jeder ausgehenden Zahlung erfolgt dabei über eine Push-TAN. Denn bei dem Vorgang finden Online-Banking und TAN-Verfahren zwar auf dem gleichen Gerät statt, allerdings getrennt voneinander.

Insgesamt stehen bei diesem modernen Geldinstitut sechs verschiedene Kontomodelle zur Verfügung:

  • N26 Girokonto
  • N26 Business
  • N26 Black
  • N26 Business Black
  • N26 Metal
  • N26 Flex

N26 Girokonto

Beim N26 Girokonto handelt es sich um das klassische Konto. Dieses ist kostenfrei und bietet drei bis fünf kostenlose Abhebungen am Geldautomaten in Euro. Die Details hierzu behandeln wir in einem späteren Abschnitt. Sämtliche Zahlungen in Geschäften und online in allen Währungen sind dabei kostenlos.

N26 Business (Geschäftskonto)

Auch beim N26 Business handelt es sich um ein kostenloses Girokonto, hier aber speziell für Geschäftskunden. Die Besonderheit bei diesem Konto liegt am Cashback. Denn die Geschäftskunden, die sich für N26 Business entscheiden, erhalten 0,1% ihrer Mastercard-Einkäufe zurückerstattet.

Eine Anmeldung des Geschäfskontos ist allerdings nur für Einzelunternehmen und Freiberufler möglich. UG's und GmbH's sind ausgeschlossen.

Achtung: Das Geschäftskonto von N26 kann nicht für Unternehmen verwendet werden, welche im (Online-)Handel (E-Commerce) tätig sind.

N26 Black

Bei der dritten möglichen Konto-Variante handelt es sich um N26 Black. Dies stellt ein Premium-Konto dar, das zusätzliche Versicherungen der Allianz-Versicherung beinhaltet. Im Fokus steht dabei vor allem eine umfassende Reiseversicherung. Zudem erhalten Sie mit diesem Konto eine N26 World Elite Mastercard an, bei der weltweit beim Bezahlen in Geschäften oder online in jeglicher Währung keine weiteren Gebühren anfallen. Dieses Konto kostet 9,90 Euro im Monat.

N26 Black Business

Beim N26 Black Business handelt es sich um die schwarze Variante des Geschäftskontos. Auch dieses kostet 9,90 Euro monatlich und beinhaltet ein umfangreiches Versicherungspaket – nur eben für Geschäftskunden.

N26 Metal

Bei der Variante N26 Metal handelt es sich sozusagen um die Premium-Variante, bei der im Monat 16,90 Euro Gebühr fällig sind. Hier gibt es die World Elite Mastercard aus einem hochwertigen Material mit einem Metallkern anstelle der üblichen Plastikkarte. Dabei ist die kontaktlose Debitkarte in drei individuellen Farben erhältlich. Ebenso steht auch hier ein umfangreiches Versicherungspaket zur Verfügung, sowie ein bevorzugter Kundendienst bei der N26 Bank. Ebenso runden exklusive Partnerangebote diese Offerte ab.

N26 Flex

Außerdem gibt es nun ein N26 Flex Konto. Dies ist für Kunden, die aufgrund Ihrer Bonität nicht den Mindestanforderungen für die Eröffnung eines N26 Girokontos entsprechen. Hier ist eine monatliche Kontoführungsgebühr von 6 Euro fällig. Die Bank bucht die Gebühr dabei monatlich direkt vom Konto ab – erstmals zehn Tage nach Eröffnung des Kontos. Sämtliche Bargeldabhebungen an Geldautomaten oder bei den CASH26-Partnern kosten jeweils 2 Euro. Eine Kombination mit einem der vorherigen Kontomodelle ist dabei nicht möglich.

Smartphone-App als Schaltzentrale

Im Mittelpunkt der N26 Bank steht vor allem die Smartphone-App. Denn das Handy der neuen Generation ist die Schaltzentrale des Kunden. Mit der App der N26 Bank können Sie demnach den Angaben des Anbieters zufolge innerhalb von nur acht Minuten ein Girokonto eröffnen – ohne den umständlichen Gang zum Bankschalter. Das Einloggen ins Konto per Smartphone vollzieht sich dann per Fingerabdruck. Über die App können Sie sowohl Konto als auch Mastercard oder Maestro bequem steuern und kontrollieren. Überweisungen ins Inland oder Ausland lassen sich einfach ausführen, wobei N26 bei den Auslandsüberweisungen auf TransferWise zurückgreift. Auf Wunsch gibt es für jede Kontobewegung eine Push-Nachricht. So können Sie unerwünschte Transaktionen sofort erkennen.

Die Kredit- und Maestro Karte

Mit der Mastercard können Sie übrigens jeden Monat fünf Mal kostenlos an allen Geldautomaten in Deutschland Geld abheben – sofern Sie nicht älter als 26 Jahre sind oder aber Zahlungseingänge wie Lohn, Bafög, Sozialleistungen oder Rente von mindestens 1.000 Euro in zwei aufeinanderfolgenden Monaten vorweisen können. Ansonsten gibt es drei kostenfreie Abhebungen im Monat. Alle darüberhinausgehenden Abhebungen kosten zwei Euro. Diese zwei Euro sind bei Abhebungen mit der Maestro-Karte immer fällig.

Darüber hinaus können Sie ohne Limit bei gut 11.500 Handelspartnern von CASH26 Geld abheben. Dabei handelt es sich um REWE, Rossmann, Penny, Real, dm, BUDNI, Ludwig, Eckert, ON Express, Adam’s, Barbarino und mobilcom-debitel. Die jeweiligen Händler in der Nähe finden Sie ebenfalls per App. Dazu ist es erforderlich, eine neue CASH26-Transaktion zu erstellen. Hierfür erfolgt die Eingabe der Überweisungs-PIN sowie die Bestätigung der nachfolgenden Push-Nachricht. Danach muss dann der Mitarbeiter an der Supermarktkasse oder beim sonstigen Vertragshändler nur noch den jeweiligen Barcode einscannen und das Geld auszahlen – oder aber die Einzahlung entgegennehmen. Denn bei den Handelspartnern können Sie genauso auf Ihr Konto der N26 Bank einzahlen. Pro Monat können Sie dabei bis zu 100 Euro kostenlos einzahlen. Danach fallen 1,5 Prozent Gebühren der Transaktion an.

Bei der Zahlung mit der Mastercard fallen hingegen keine Gebühren an, unabhängig davon, in welcher Währung Sie bezahlen. Wenn Sie Geld in einer fremden Währung abheben, kassiert die N26 Bank als Kosten 1,70 Prozent des Betrages. Zudem müssen Sie in manchen Ländern in Südostasien oder Nordamerika zusätzlich mit Gebühren der Automatenbetreiber rechnen.

Bei der Mastercard und auch der Maestro-Karte handelt es sich jeweils um eine Debitkarte mit NFC-Funktion. Somit also folgt die Belastung des Kontos in Echtzeit – im Gegensatz zu den klassischen Kreditkarten. Durch das NFC-Feature ist auch die Nutzung von Google Pay und Apple Pay möglich. Beachten müssen Sie dabei auch, dass sie maximal 999 Euro pro Transaktion einzahlen und maximal 300 Euro auszahlen können. Insgesamt gibt es ein Abhebungslimit von 2.500 Euro pro Tag sowie von 5.000 Euro beim Bezahlen in Geschäften und online. Zudem gibt es eine monatliche Beschränkung von bis zu 20.000 Euro im Monat.

Was bietet die N26 an weiteren Dienstleistungen an?

Bei der N26 Bank stehen darüber hinaus zahlreiche weitere Features zur Verfügung. Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem:

  • MoneyBeam
  • Spaces
  • Savings
  • Dispokredit
  • Kredite
  • Kategorisierung der Buchungen

Blicken wir nun im Detail auf die einzelnen Funktionen:

MoneyBeam

MoneyBeam nennt sich eine Funktion, die sich inzwischen in ganz Europa bei mehreren Smartphone-Banken durchgesetzt hat. Damit nämlich können Sie Geld ganz einfach per Telefonnummer versenden. Innerhalb weniger Klicks lässt sich so Geld ohne Eintippen der Bankverbindung einfach versenden. Damit Ihre Überweisung den Empfänger sofort findet, benötigt dieser lediglich ebenfalls ein N26-Konto.

Allerdings können Sie auch anderen Menschen einfach an deren Handynummer oder E-Mail-Adresse Geld senden, ohne dass diese N26-Kunden sind. Dann erfolgt natürlich kein sofortiger Zahlungseingang. Der Empfänger muss nun in einem Online-Formular seine Bankdaten eintragen und erhält das Geld innerhalb von spätestens zwei Werktagen auf seinem Konto. Wenn der Empfänger nicht innerhalb von sieben Tagen auf die Nachricht reagiert, storniert N26 die Überweisung wieder und das Geld landet erneut auf dem Konto des Absenders. Mit MoneyBeam lassen sich am Tag bis zu 1.000 Euro an N26-Kunden versenden, sowie bis zu 100 Euro an Nichtkunden.

Spaces

Mit dem Feature Spaces können Sie innerhalb weniger Sekunden Unterkonten anlegen. So lassen sich diese Unterkonten zum Hauptkonto nutzen, um darauf Geld für verschiedene Anlässe zu sparen. Beispielsweise lässt sich ein Konto für den Jahresurlaub anlegen oder ein Konto für eine Taufe oder die Erstausstattung des Babyzimmers. Die jeweiligen Beträge können einfach per Drag-and-Drop verschieben. Zusätzlich zum Hauptkonto gibt es bis zu zwei Spaces. Für Metal- und Black-Nutzer stehen bis zu 10 zusätzliche Spaces zur Verfügung.

N26 Savings

Darüber hinaus steht Ihnen bei der N26 Bank das Feature Savings zur Verfügung, also ein Sparkonto. Hier sind Anlagen zwischen 2.000 Euro und 100.000 Euro möglich, wobei das Ersparte bei Partnerbanken landet. Pro Person und Sparkonto sind dabei bis zu 100.000 Euro auch gesetzlich abgesichert. Der Zinssatz beträgt bis zu 1,48 Prozent. Die Anlagedauer ist zwischen drei und 60 Monaten möglich.

Dispokredit

Darüber hinaus bietet N26 einen flexiblen Dispokredit an. Dessen Zinsen belaufen sich auf 8,90 Prozent p.a. Ob der Kredit dem jeweiligen Kunden zur Verfügung steht, zeigt sich umgehend in der App mit der Aktivierung des Dispokredits. Hierfür ist kein Papierkram wie bei der Sparkasse oder einer anderen Bank vor Ort notwendig. Neukunden können demnach bis zu 1.000 Euro Überziehungslimit erhalten, bestehende Kunden sogar bis zu 10.000 Euro.

Kredite

In Zusammenarbeit mit der P2P-Kredite-Plattform "auxmoney" werden neuerdings auch "richtige" Kredite angeboten, welche über die App beantragt werden können. Die Kredite starten mit einem effektiven Zinssatz von 1,99 %.

N26 Kredit

Kontobuchungen kategorisieren

Wenn Sie Ihre Ausgaben gerne detailliert im Blick behalten, dann sollte Ihnen das Zusatzfeature besonders gefallen, mit dem Sie Kontobuchungen kategorisieren können. Damit nämlich lassen sich die verschiedenen Ausgaben nach Kategorien darstellen. So sehen Sie, was Sie genau wofür ausgegeben haben. Denn die App weist den Transaktionen jeweils Kategorien zu. Damit behält der User seine Ausgaben stets detailliert im Blick. Die Historie der Transaktionen lässt sich auch in einer Tabelle mit dem Dateiformat .csv exportieren.

Sicherheit und Kundenservice

Von enormer Bedeutung sind heutzutage natürlich die Sicherheitsaspekte eines jeden Angebots. Bei der N26 Bank können Sie mit einem umfangreichen Sicherheitsgedanken rechnen. Denn der Login in die Smartphone-App erfolgt per Fingerabdruck, Mustererkennung oder aber über ein Passwort. Ferner behalten Sie stets die Übersicht über Ihr Konto. Denn jede Konto-Transaktion als auch jede Transaktion mit Ihrer Kreditkarte erhalten Sie sofort als Push-Nachricht auf Ihrem Smartphone. So können Sie bei einer mutmaßlichen unberechtigten Nutzung der Karte sofort reagieren. Dann übrigens können Sie die Debitkarte sofort über die N26-App sperren lassen.

Die Nutzung des Kundenservices kann per Chat einfach und bequem über die Webseite oder die App erfolgen. Der Kundenservice steht Montag bis Freitag von 08:00 bis 21:00 Uhr und am Samstag von 08:00 bis 20:00 Uhr zur Verfügung. Außerdem gibt es eine umfangreiche FAQ-Sektion.

Häufige Fragen & Antworten

Wie lautet die Bankleitzahl von N26-Konten?

Die Bankleitzahl lautet 10011001.

Ist N26 seriös?

Die Frage mag im ersten Moment merkwürdig anmuten, jedoch gab es in der Vergangenheit tatsächlich Fälle, wo die einfache Anmeldung dazu geführt hat, dass die N26 beliebt bei Betrügern (Geldwäsche etc.) war. In Folge dessen verweigerten manche Unternehmen die Auszahlung auf N26-Konten.

Seit dem hat die N26 die Sicherheitsbestimmungen verschärft und es gibt keine Probleme mehr.

Wer beaufsichtigt die N26?

Die N26 hat eine Banklizenz und wird von der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) beaufsichtigt.

Ist die N26-Karte eine "echte" Kreditkarte?

Obwohl die Karte der N26 bei Zahlungen wie eine Kreditkarte werden kann, handelt es sich dabei um eine Debit-Card. Das bedeutet, dass das Konto immer mit dem Betrag gedeckt sein muss, für den man einkaufen möchte.

Wie lange dauert es, bis die Karten eintreffen?

Die Karten von N26 waren in unserem Test 3 Tage nach der Anmeldung in unserem Postkasten.

Wie lange dauert eine Überweisung?

Auch die N26 muss sich an die europäischen Bestimmungen halten. Diese besagen, dass eine Überweisung im EU-Raum innerhalb von 24 Stunden an Werktagen abgeschlossen sein muss. Sonn- und Feiertage sind davon allerdings ausgenommen.

Die Vorteile und Nachteile der N26 Bank

Abschließend blicken wir nochmals in der Schnellübersicht auf alle Vor- und Nachteile der N26 Bank.

Vorteile

  • Kostenlose Kontoführung möglich
  • Einfache Handhabung des Kontos per Webseite oder App
  • Drei bis fünf Abhebungen im Monat am Geldautomaten kostenlos
  • Kostenlose Abhebungen an Geldautomaten in Europa
  • Abhebung und Einzahlung von Bargeld bei 11.500 Einzelhandelspartnern mit CASH26 möglich
  • Überweisungen an andere N26-Nutzer in Echtzeit

Nachteile

  • Keine persönliche Beratung, da kein Filialnetz vorhanden ist
  • Bar-Einzahlungen von mehr als 100 Euro sind gebührenpflichtig
  • Im schlechtesten Falle nur drei Abhebungen am Geldautomaten im Monat kostenlos

Kontaktdaten

Unternehmen Name:
N26 Bank GmbH
Adresse Adresse:
Klosterstraße 62, 10179 Berlin
E-Mail E-Mail:
support@n26.com

Fazit zu N26

N26 Website

 

Das N26 Girokonto ist vor allem für Menschen die ideale Wahl, die auf ein modernes Girokonto setzen, das weitgehend per Smartphone kontrolliert wird. Das Kostenmodell ist zudem einfach und günstig strukturiert. Wer außerdem viel reist, dem stehen mit den Varianten Black und Metal interessante Alternativen zur Verfügung, da das Geld abheben im europäischen Ausland kostengünstig ist. Wer auf eine persönliche Beratung in einer Filiale in den modernen Smartphone-Zeiten verzichten kann, der liegt mit dem N26 Girokonto sicherlich richtig.

Quellen

[0] Eigene Erfahrung
[1] https://n26.com/
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/N26_(Direktbank)/
Diskussion

N26 Erfahrungen

Lese Reviews von anderen Kunden oder hinterlasse deine eigene Bewertung zu N26. Formuliere Kritik als auch Lob bitte sachlich und begründe deine jeweilige Erfahrung, egal ob positiv oder negativ, immer.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis I Kommentare und Erfahrungen erscheinen nicht sofort, werden aber in der Regel rasch freigeschalten.

Hinweis II Wenn du nicht möchtest, dass dein voller Name öffentlich erscheint, nutze bitte nur deinen Vornamen oder ein Pseudonym.

Deine Bewertung: 1 (Negativ) bis 5 Sterne (Positiv)

5 comments on “N26 Erfahrungen & Test”

  1. 4.4
    Gut, aber Bot-Support ein Problem

    Gut. Keine großen Probleme. Man kann Support aber nur per Mail erreichen. Wenn nichts ist, ist alles gut. Wenn aber was ist, dann ist nur diese schei** App da, wo sich ein Bot meldet. Man muss mehrmals bestätigen, wenn man einen Menschen erreichen will.

  2. 0.4
    Nichts für ältere Semester!!!

    Finde wenig Positives an dieser Bank!! Schalten überall Werbung aber nicht geeignet für ältere Menschen! Habe nicht gewusst, dass alles nur online ist. Sogar für Anmeldung hilfe von meinem Sohn gebraucht. Wieder gekündigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis I Kommentare und Erfahrungen erscheinen nicht sofort, werden aber in der Regel rasch freigeschalten.

Hinweis II Wenn du nicht möchtest, dass dein voller Name öffentlich erscheint, nutze bitte nur deinen Vornamen oder ein Pseudonym.

Deine Bewertung: 1 (Negativ) bis 5 Sterne (Positiv)

Finanzen-Zitat
    X
    Willkommen bei FINANZSACHE
    Ich bin Ruby, der digitale Mitarbeiter bei FINANZSACHE und immer für dich da, wenn du Rat oder Hilfe brauchst!
    CFDs handeln Aktien kaufen Kryptowährungen kaufen oder handeln Seriösen Broker finden Broker-Betrug Forex handeln
    wpChatIcon