Suche 🔎 nach einem Begriff oder nutze das Menü zur Navigation 👇

Investify im Check - Angebot, Gebühren & Erfahrungen

Investify

Zusammengefasst


Bei Investify handelt es sich um einen Robo-Advisor. Seit dem Jahr 2017 ermöglicht er seinen Kunden die Anlage in ETFs. Das europaweit durch die CSSF Luxemburg regulierte Unternehmen besitzt die Erlaubnis der Finanzportfolioverwaltung. Der Vermögensverwalter ist innerhalb Europas mit zwei Standorten vertreten. Die deutsche Niederlassung befindet sich in Köln. Als depotführende Bank kommt die Baader Bank mit Sitz in München zum Einsatz. Bei Investify investieren die Kunden in ETFs unterschiedlicher Themenbereiche. Die Anlagesumme bestimmt, auf wie viele Themenwelten sie Zugriff erhalten. Die Vermögensverwaltung ermöglicht der Anbieter ab einem Anlagebetrag von 500 Euro. Alternativ entscheiden sich die Kunden, einen Sparplan ab monatlich 50 Euro zu eröffnen.

  1. Robo Advisor

  2. ETFs
  3. Sparpläne

  4. Android-App
  5. iOS-App
  1. Gute Performance in den letzten 3 Jahren
  2. Ab € 500,- Anlagesumme
  3. Sparpläne ab € 50,- monatlich
  4. Ab € 500,- 1% p.a.; ab € 100.000,- 0,8% p.a.
  5. Zzgl. 0,15& - 1,6%, je nach Produkt
  6. Keine sonstigen Kosten
  7. Web, App
  8. Transparente Gebühren
Banküberweisung (SEPA)
0
Durchschnitt aller Bewertungen

0 Erfahrungsberichte »
Art: Robo-Advisor
Zahlungsarten: Banküberweisung
Produkte: ETFs
Am Markt seit: 2017
Regulierungsbehörde: Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF Luxemburg)
Sitz: Wasserbillig, Luxemburg, deutsche Niederlassung in Köln
Alternativen: Quirion, OSKAR, Whitebox, Growney

Über Investify

Investify fungiert als innovativer Robo-Advisor, der Privatkunden eine Geldanlage, die sich für sie gut anfühlt, offerieren möchte.

Zu dem Zweck setzt der Anbieter auf Digitalisierung und ein wissenschaftlich fungiertes Portfoliomanagement.

Das Unternehmen legt großen Wert auf die Individualität der Kunden.

Es bietet mehrere Themenwelten, aus denen sich die Nutzer ihr Portfolio teilweise selbst zusammenstellen.

Aufgrund seiner Leistungsfähigkeit erhielt der Robo-Advisor im Laufe der Zeit mehrere Auszeichnungen.

Um bei Investify ein Konto zu eröffnen, kapitalisieren die Nutzer ihr Depot mit einer Mindestanlage von 500 Euro.

Über die Banküberweisung senden sie das Geld an die Baader Bank, die ein Depot für sie anlegt.

Bei dem Finanzdienstleister profitieren die Investoren von einer Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro pro Kunde.

Für Ein- und Auszahlungen verlangt Investify keine Gebühren.

Neben den Privatkunden richtet sich das Angebot des Vermögensverwalters an B2B-Kunden.

Bei investify.TECH handelt es sich um einen erfahrenen Software- und Regulatorik-Provider.

Dieser offeriert Versicherungen, Banken und anderen Vermögensverwaltern die modulare iP3-Investment-Plattform im White-Label.

Für die B2B-Partner übernimmt das Unternehmen bei Bedarf alle regulierten und unregulierten Prozesse.

Investify

Ein Überblick über das Handelsangebot von Investify

Investify setzt es sich zum Ziel, Privatanlegern individuell konfigurierbare Investitionen mit attraktiver Rendite zu ermöglichen.

Neben einer Vorauswahl passiver Anlagekonzepte wartet der Anbieter mit diversen Themeninvestments auf.

Bei diesen investieren die Anleger in:

  • ETFs,
  • aktiv gemanagte Fonds,
  • ETCs und
  • Zertifikate.

Die Themeninvestments stammen aus verschiedenen Bereichen, beispielsweise:

  • Big Data,
  • ethisches Investieren,
  • Gold,
  • Zukunftsenergie,
  • Medizin 2.0,
  • Future Mobility,
  • Cyber Security,
  • Robotik oder
  • Wasser.

Wie viele Themeninvestments Kunden in ihr Portfolio wählen, hängt von ihrem Anlagevolumen ab.

Die Basis jedes Portfolios besteht in einer Basisanlage, bestehend aus globalen ETFs. Sie zeigt sich risiko- und kostenoptimiert.

Die Zusammenstellung übernimmt der Partner BlackRock Aladdin.

Die Basisanlagen gliedern sich in mehrere Risikoklassen, wobei Anlage eins mit dem geringsten Risiko einhergeht.

Anlage sieben beinhaltet einen hohen Aktienanteil, wodurch sich das Risiko für die Investoren erhöht.

In Form von ETFs erscheinen im Depot von Smart- und Premium-Kunden folgende Anlageklassen:

  • Aktien,
  • europäische Staatsanleihen,
  • Unternehmensanleihen,
  • Assets aus dem Geldmarkt sowie
  • alternative Anlagen.

Entscheiden sich die Kunden, die Basisanlage durch Themeninvestments zu ergänzen, handelt es sich um eine „Core-Satellite-Strategie“.

Bei den Themeninvestments arbeitet Investify mit Partnerbanken wie der Pax-Bank zusammen.

Diese Vielfalt ermöglicht es den Anlegern, ihr Portfolio nach individuellem Risikoprofil und persönlichen Interessen zusammenzustellen.

Bei Investify stehen 21 Themeninvestments zur Auswahl.

Die Basisanlagen unterteilt der Robo-Advisor in sieben Risikoklassen.

Das Gesamtrisiko eines Portfolios ergibt sich aus dem gewichteten Durchschnitt der Risikoklassen.

Verändert sich das Anlageziel der Investoren, passen sie ihr Risikoprofil zu jeder Zeit kostenfrei an.

Beim Zusammenstellen der Portfolios achtet Investify in Kooperation mit BlackRock Aladdin auf ein Multi-Asset-Depot.

Bei diesem profitieren die Anleger von mehr Stabilität und Krisensicherheit.

Die Vermögensverwaltung überprüft die Portfolios täglich und gleicht sie bei Bedarf über das Rebalancing aus.

Beim „quantitativen Screening“ bewertet der Anbieter die Risikopositionen und die Veränderung der weltweiten Wirtschaft.

Welche Gebühren verlangt Investify?

Investify punktet mit einer attraktiven Gebührenstruktur, die zahlreiche kostenfreie Leistungen beinhaltet.

Beispielsweise entrichten die Anleger keine Gebühren für die Depoteröffnung oder -führung.

Ebenso entstehen keine Kosten für Ein- und Auszahlungen oder das Schließen des Depots.

Bei dem Robo-Advisor wählen die Investoren zwischen zwei Leistungspaketen.

Beim Modell „Smart“ liegt die Mindesteinlage bei 500 Euro.

Das Paket beinhaltet einen Sparplan, den die Anleger monatlich mit 50 Euro besparen.

Zusätzlich profitieren sie von der ETF-Basisanlage. Diese individualisieren sie mit einem Themeninvestment.

Das Smart-Paket geht mit einer Grundgebühr von einem Prozent des Anlagebetrags einher.

Automatisch erfolgt ein Upgrade auf das Premium-Paket, wenn die Kunden ein Anlagevolumen von 10.000 Euro erreichen.

Im Premium-Modus profitieren sie von der Premium ETF-Basisanlage.

Sie wählen alle Themeninvestments nach eigenen Ansprüchen in ihr Portfolio.

Optional entscheiden sie sich für einen Sparplan mit 50 Euro pro Monat.

Premium-Kunden entrichten eine Grundgebühr von 0,8 Prozent.

Teilweise arbeitet Investify mit Aktionsangeboten. Bei einer Depoteröffnung im Smart-Modus bis zu einem bestimmten Datum erhalten die Kunden alle Vorteile des Premium-Leistungspakets.

Bei Investify entstehen keine Ordergebühren oder Transaktionskosten.

Die Produktkosten variieren abhängig vom gewählten Fondsanbieter.

Das Depot bei dem Robo-Advisor ist an keine Mindestlaufzeit gebunden.

Entscheiden sich die Kunden, den Vermögensverwaltervertrag mit dem Unternehmen zu kündigen, beträgt die Kündigungsfrist vier Wochen.

Vorteile & Nachteile von Investify

Vorteile

  • Die Vermögensverwaltung von Investify nehmen Kunden ab einer Mindesteinlage von 500 Euro in Anspruch.
  • Bei dem Robo-Advisor handelt es sich um einen von der luxemburgischen Finanzaufsicht CSSF regulierten Dienstleister.
  • Investify ermöglicht es, ab einer monatlichen Einzahlungssumme von 50 Euro, einen Sparplan zu eröffnen.
  • Bei dem Anbieter existiert keine Mindestlaufzeit und er ermöglicht zu jeder Zeit kostenfreie Ein- und Auszahlungen.

Nachteile

  • Bei einem Anlagevolumen von weniger als 10.000 Euro können sich Kunden nur ein Themenwelten-ETF ins Portfolio holen.

Weiterführende Links, Social Media und Kontakt zu Investify

investify S.A.
46, Grand Rue
6630 Wasserbillig
Luxemburg

Website: https://www.investify.com/

Telefon: +352 27 86 28 68
Telefon (mobil): +49 221 650 888 00

E-Mail: service@investify.com

Niederlassung Köln
Josef-Lammerting-Allee 25
50933 Köln
Deutschland

Telefon: +49 221 650 888 00

Twitter: https://twitter.com/investify_de
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/investify-s.a./

Instagram: https://www.instagram.com/investify.de/

  • Quellen

    [1] https://www.investify.com/
    [2] https://www.investify.com/anlagestrategie
    [3] https://www.investify.com/ueber-uns
    [4] https://app.investify.com/login/
    [5] https://www.investify.com/impressum

Erklärung für das * Sternchen: Unter bestimmten Voraussetzungen kann bei erfolgreicher Vermittlung eine Vermittlungsprovision vom jeweiligen Anbieter ausgezahlt werden. So kannst du uns ohne Nachteile für dich unterstützen und wir können im Gegenzug kostenlose Inhalte für dich produzieren.

Investify Erfahrungen - Das sagen Kunden

0
Durchschnitt aller Bewertungen

Lese Reviews von anderen Kunden oder hinterlasse deine eigene Bewertung zu Investify. Formuliere Kritik als auch Lob bitte sachlich und begründe deine jeweilige Erfahrung, egal ob positiv oder negativ, immer.

Teile deine Meinung über diesen Anbieter
Indem du deine eigene Erfahrung mit diesem Anbieter teilst, kannst du anderen bei der Entscheidungsfindung helfen. Die Community wird deinen Beitrag zu schätzen wissen!
Erfahrungsbericht schreiben »
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Bewertung: 1 (Negativ) bis 5 Sterne (Positiv)

Hinweis
Kommentare und Erfahrungen (inkl. Pseudonym/Name) sind öffentlich sichtbar. Teile daher bitte keine persönlichen oder andere sensible Daten von dir oder Dritten in deinem Beitrag. Das betrifft insbesondere NAMEN, ADRESSEN, TELEFONNUMMERN und E-MAIL-ADRESSEN. Beiträge erscheinen nicht sofort, werden aber in der Regel rasch freigeschalten. Unsere Datenschutzbestimmungen sind hier einsehbar.

📧 Am Finanzmarkt immer einen Schritt voraus sein...

100% kostenloser & exklusiver Newsletter für die FINANZSACHE-Community.
Erhalte Tipps, die sich wirklich in der Geldbörse bemerkbar machen und du bisher noch nicht kanntest!

Inhalte der Newsletter: Exklusive Tipps & hilfreiche Informationen zu Investments, Börse & Co. (Finanzen). Inkl. News von FINANZSACHE und Gewinnspiele nur für Newsletter-Abonnenten. Der Versand erfolgt über den Dienstleister Mailchimp. Mit dem Abonnement des Newsletters erklärst du dich mit den entsprechenden Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Aktuell beliebte Artikel

  • Seriöse Krypto-CFD-Broker für Bitcoin & Co. im Vergleich
  • Top 100 Kryptowährungen | Kurse & Real-Time-Preise
  • Betrug mit Bitcoin - So funktioniert die Abzocke!
  • Echte Aktien ohne Kommissionen (Gebühren) handeln
  • Broker mit EU-Lizenz: Übersicht & Empfehlungen
  • Regulierte CFD-Broker: Vergleich & Empfehlungen
  • Beliebte Krypto-Börsen im Vergleich
  • Depots für Aktien und andere Wertapiere
Finanzen einfach erklärt

Newsletter

Exklusiv & kostenlos. Die besten Tipps für deine Finanzen.
Abmeldung jederzeit möglich!

Finanzen-Zitat
FINANZSACHE fXa
Bekannt aus: