Bitcoin Themen-Special: Jetzt alles zu Bitcoin erfahren

Onvista im Check - Angebot, Gebühren & Erfahrungen

Onvista

Zusammengefasst


Der Name Onvista steht für die onvista bank, die seit dem Jahr 1997 existiert. Damals war sie unter der Bezeichnung Fimatex auf dem deutschen Markt aktiv. 2008 firmierte sich das Unternehmen in die onvista bank um. Hierbei handelt es sich um einen auf den Wertpapierhandel spezialisierten Onlinebroker. Andere Bankleistungen wie Tages- oder Festgeld findest Du bei diesem nicht. Die enge Verzahnung mit dem Finanzinformationsportal onvista.de gehört zu den Besonderheiten des Anbieters. Onvista.de fungiert als eines der führenden Finanzportale in Deutschland. Im April 2017 übernahm comdirect die onvista bank. Bei dem Online-Börsenmakler handelt es sich seitdem um eine Marke der Commerzbank AG.

  1. Online Broker

  2. Aktien
  3. ETFs
  4. Optionen
  5. Zertifikate
  6. Futures
  7. Optionsscheine
  8. CFDs

  9. Android-App
  10. iOS-App
  1. Standort in Deutschland
  2. Keine Mindesteinlage
  3. Ab € 5,- + € 2,- Handelsplatzgebühr pro Trade
  4. Kostenlose Depotführung möglich
  5. Web, App
  6. Demodepot verfügbar
Banküberweisung (SEPA)
0
Durchschnitt aller Bewertungen

0 Erfahrungsberichte »
Art: Online Broker
Zahlungsarten: Banküberweisung
Produkte: Handelskonto, Demokonto
Aktien, ETFs, Optionen, Zertifikate, Optionsscheine, CFDs
Am Markt seit: 1997
Regulierungsbehörde: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Sitz: Frankfurt am Main, Deutschland
Alternativen: Flatex, eToro, XTB, Plus500

Über Onvista

Suchst Du nach Onvista, triffst Du im Netz auf das Informationsportal onvista.de, das Dir Zugang zur onvista bank verschafft.

Letzteres bezeichnet einen Onlinebroker, der Tradern den Handel mit einer Vielzahl an Handelswerten wie:

  • Aktien und Indizes,
  • Optionsscheinen und Zertifikaten,
  • Futures und Optionen sowie
  • CFDs

ermöglicht.

Obgleich im Namen das Wörtchen „bank“ steckt, bietet der Online-Börsenmakler keine klassischen Bankleistungen an.

Jedoch erinnern mehrere Services des Anbieters an eine Bank.

Als intelligente Erhöhung Deines Handelskapitals steht beispielsweise ein Intraday-Kredit zur Wahl.

Bei diesem brauchst Du kein Zinsaufkommen oder Einrichtungskosten zu befürchten.

Für den Handel mit Wertpapieren eröffnest Du bei onvista bank ein Festgelddepot. Das lange Zeit beliebte FreeBuy-Depot steht für Neukunden nicht mehr zur Verfügung.

Kapitalisierst Du Dein Depot nach Deiner Registrierung und Legitimierung durch Banküberweisung, steht dem Tradingbeginn nichts im Weg.

Eine Mindesteinlage existiert bei dem Broker nicht.

Bei den Handelszeiten orientiert dieser sich an den Börsenzeiten.

Beim CFD-Handel erweitern sich die Tradingzeiten bei 64 Differenzkontrakten auf 2.00 bis 22.00 Uhr.

Der Broker verlangt keine Nachschusspflicht. Ein weiterer Vorzug besteht in der vollautomatischen deutschen Steuerverrechnung inklusive Reporting.

Onvista

Das Handelsangebot von onvista bank auf einen Blick

Bevor Du bei onvista bank ein Handelsdepot eröffnest, erhältst Du die Möglichkeit, ein Demodepot in Anspruch zu nehmen.

Insgesamt bietet der Online-Börsenmakler bis zu 15 Musterdepots kostenfrei an.

Mit diesen stellst Du reale Depots nach und testest risikofrei Deine Anlagestrategien.

Neben einer E-Mail-Benachrichtigungsfunktion bei erreichten Kursschwellen und der Notizfunktion punktet die Trading-Demo mit einer Vielzahl an Analysetools.

Steht Dir der Sinn nach dem Echtgeldhandel, legst Du Dir bei dem Broker das Festgelddepot an.

Dieses bietet Dir die Möglichkeit, CFDs auf über 1.200 Basiswerte zu handeln.

Zu diesen gehören:

  • Aktien,
  • Indizes,
  • Rohstoffe,
  • Edelmetalle,
  • Futures und
  • Währungen.

Abhängig vom jeweiligen Asset liegt das Leverage bei den Hebelprodukten zwischen 1:5 und 1:30.

Als Market-Maker fungiert die Société Générale.

Entscheidest Du Dich für den Aktienhandel, gelingt der börsliche Handel über onvista bank an deutschen und US-amerikanischen Börsen.

Des Weiteren ermöglicht der Online-Börsenmakler den außerbörslichen Direkthandel.

Der Anbieter erlaubt den Tradern, mehr als 18.000 Fonds dauerhaft ohne Ausgabeaufschlag zu handeln.

Onvista bank zählt zu den wenigen Brokern, die Sparpläne anbieten. Ab einer Sparrate von 50 Euro im Monat kaufst Du sie auf Fonds, ETFs oder Zertifikate.

Diese Gebühren verlangt die onvista bank

Entscheidest Du Dich bei onvista bank für ein Festpreisdepot, wählst Du zwischen zwei Alternativen.

Das Fünf-Euro-Festpreisdepot geht unabhängig vom Handelsvolumen mit einer Orderprovision von fünf Euro einher.

Dazu kommen pro Trade zwei Euro pauschalisierte Handelsplatzgebühr.

Bei diesem Depot profitieren die Nutzer von einer kostenfreien Depoteröffnung und -führung.

Die zweite Alternative besteht im Zehn-Euro-Festpreiskonto.

Dieses inkludiert den Wertpapierhandel an den Börsen:

  • NYSE,
  • NASDAQ und
  • AMEX.

Für Ein- und Auszahlungen berechnet die onvista bank keine zusätzlichen Kosten.

Sofern Du Dein Überweisungslimit nicht manuell änderst, liegt es bei 10.000 Euro.

Zu den weiteren kostenfreien Diensten des Online-Börsenmaklers zählen:

  • Online-Limiterteilung,
  • Online-Limitänderung,
  • Online-Limitlöschung sowie
  • Online-Orderstreichung.

Auf eine Inaktivitätsgebühr verzichtet der Anbieter (gesetzlich).

Vorteile & Nachteile von der onvista bank

Vorteile

  • Beim Online-Börsenmakler eröffnen die Trader bis zu 15 Musterdepots kostenfrei.
  • Über das Festgelddepot bei onvista bank handelst Du CFDs und Wertpapiere über ein Konto.
  • Der Online-Börsenmakler bietet den Nutzern Zugriff auf Aktien an deutschen und US-amerikanischen Börsen sowie CFDs auf mehr als 1.200 Assets.
  • Onvista bank verzichtet auf eine Mindesteinlage. Sie berechnet für Ein- und Auszahlungen keine zusätzlichen Gebühren.

Nachteile

  • Bei ab Januar 2020 eröffneten Depots veranschlagt der Broker ein Verwahrentgelt für Einlagen über 250.000 Euro.
  • Abhängig vom gewählten Festpreisdepot verlangt die onvista bank eine Orderprovision von fünf oder zehn Euro, was heutzutage nicht mehr besonders günstig ist.
  • Der Aktienhandel an den New Yorker Börsen funktioniert ausschließlich mit einem Festpreisdepot ab zehn Euro Orderprovision.

Onvista: Weiterführende Links, Social Media und Kontakt

onvista bank - eine Marke der Commerzbank AG
Wildunger Str. 6a
0487 Frankfurt am Main

Website Finanzportal: https://www.onvista.de/
Website Broker: https://www.onvista-bank.de/

E-Mail: info@onvista-bank.de

Telefon: +49 (0) 69-7107-0
Telefon Kundenservice: +49 (0) 69-7107-530
Fax: +49 (0) 69-7107-100

  • Quellen

    [1]https://www.onvista-bank.de/
    [2]https://www.onvista-bank.de/kunde-werden/uebersicht/ueber-uns.html
    [3]https://www.onvista-bank.de/aktionen/uebersicht.html
    [4] https://www.onvista-bank.de/top-konditionen.html
    [5] https://www.onvista-bank.de/produkte-handel/alle-produkte.html
    [6] https://www.onvista-bank.de/service/uebersicht/kontakt.html#impressum

Erklärung für das * Sternchen: Unter bestimmten Voraussetzungen kann bei erfolgreicher Vermittlung eine Vermittlungsprovision vom jeweiligen Anbieter ausgezahlt werden. So kannst du uns ohne Nachteile für dich unterstützen und wir können im Gegenzug kostenlose Inhalte für dich produzieren.

Onvista Erfahrungen - Das sagen Kunden

0
Durchschnitt aller Bewertungen

Lese Reviews von anderen Kunden oder hinterlasse deine eigene Bewertung zu Onvista. Formuliere Kritik als auch Lob bitte sachlich und begründe deine jeweilige Erfahrung, egal ob positiv oder negativ, immer.

Teile deine Meinung über diesen Anbieter
Indem du deine eigene Erfahrung mit diesem Anbieter teilst, kannst du anderen bei der Entscheidungsfindung helfen. Die Community wird deinen Beitrag zu schätzen wissen!
Erfahrungsbericht schreiben »
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Bewertung: 1 (Negativ) bis 5 Sterne (Positiv)

Hinweis
Kommentare und Erfahrungen (inkl. Pseudonym/Name) sind öffentlich sichtbar. Teile daher bitte keine persönlichen oder andere sensible Daten von dir oder Dritten in deinem Beitrag. Das betrifft insbesondere NAMEN, ADRESSEN, TELEFONNUMMERN und E-MAIL-ADRESSEN. Beiträge erscheinen nicht sofort, werden aber in der Regel rasch freigeschalten. Unsere Datenschutzbestimmungen sind hier einsehbar.

📧 Am Finanzmarkt immer einen Schritt voraus sein...

100% kostenloser & exklusiver Newsletter für die FINANZSACHE-Community

Erhalte Börsenwissen zu Aktien, Krypto, Gold & Co sowie Benachrichtungen zu ausgewählten Artikeln mit hohem Mehrwert.

NEU 📱 Folge uns bei Telegram um auch unterwegs nichts zu verpassen: Kanal jetzt abonnieren →

Inhalte der Newsletter: Exklusive Tipps & hilfreiche Informationen zu Börse, Investieren & Co (Finanzen). Inkl. News von FINANZSACHE und Gewinnspiele nur für Newsletter-Abonnenten. Der Versand erfolgt über den Dienstleister Mailchimp. Mit dem Abonnement des Newsletters erklärst du dich mit den entsprechenden Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Aktuell beliebte Artikel

  • Seriöse Krypto-CFD-Broker für Bitcoin & Co. im Vergleich
  • Top 100 Kryptowährungen | Kurse & Real-Time-Preise
  • Betrug mit Bitcoin - So funktioniert die Abzocke!
  • Echte Aktien ohne Kommissionen (Gebühren) handeln
  • Broker mit EU-Lizenz: Übersicht & Empfehlungen
  • Regulierte CFD-Broker: Vergleich & Empfehlungen
  • Beliebte Krypto-Börsen im Vergleich
  • Depots für Aktien und andere Wertapiere
Finanzen einfach erklärt

Newsletter

Exklusiv & kostenlos. Die besten Tipps für deine Finanzen.
Abmeldung jederzeit möglich!

Finanzen-Zitat
FINANZSACHE fXa
Bekannt aus: